Historische Anthropologie und Humanökologie

Teilsammlung Abgüsse von Hominidenfunden

Die Sammlung umfasst Abgüsse zahlreicher bekannter Hominidenfunde. Obwohl es sich bei diesen Funden häufig um kleine Skelettfragmente handelt, weisen sie dennoch Formmerkmale auf, durch die wesentliche Abschnitte der Menschwerdung markiert werden. Unter den Abgüssen und Rekonstruktionen befinden sich beispielsweise die berühmten Funde von Richard Leakey und Kollegen aus der Olduvai-Schlucht (Tansania, Ostafrikanischer Grabenbruch), die Australopithecus, Paranthropus und Homo erectus zugewiesen wurden, im Weiteren auch Homo floresiensis, einer vermutlich zweiten Menschen-Art, die vor ca. 20.000 Jahren auf der indonesischen Insel Flores lebte.