Prof. Dr. Carsten Mai


Forschungsschwerpunkte

  • Chemischen Behandlung der Holzkomponente in Holzwerkstoffen zur gezielten Verbesserung anwendungsrelevanter Eigenschaften, insbesondere des Verhaltens in der Außenbewitterung
  • Entwicklung und Anwendung neuartiger Bindemittelsysteme für Holzwerkstoffe und deren Analytik
  • Recycling von Holzwerkstoffen
  • Kombination von Holzwerkstoffen mit anderen Materialien
  • Wechselwirkung zwischen chemischer Zusammensetzung der Zellwand und spezifischen Holzeigenschaften

Projekte

  • DFG - Graduiertenkolleg 1703 - Ressourceneffizienz in Unternehmensnetzwerken - Methoden zur betrieblichen und überbetrieblichen Planung für die Nutzung erneuerbarer Rohstoffe
  • Recycle MDF - Recycling von Produktionsausschüssen aus der MDF-Platten Produktion zur Faserrückgewinnung
  • RiBe - Entwicklung einer witterungsstabilen und feuerfesten Holzfaserplatte als Trägermaterial für eine Beton-Nutzschicht und Herstellung eines Holzfaser-Beton-Verbundwerkstoffs für den Außenbereich
  • Ebenholz - Entwicklung von Holzmodifizierungsverfahren zum Ersatz von Ebenholz (Dispyros crassifolia) und Grenadill (Dalbergia melanoxylon) durch einheimische Holzarten im Musikinstrumentenbau (synthetisches Ebenholz)
  • Gerlau - Verwertungsorientierte Untersuchungen an geringwertigen Laubholz-Sortimenten zur Herstellung innovativer Produkte
  • KiriTec - Entwicklung gewichtsreduzierter Holzprodukte auf Basis von Kiri-Holz (Paulownia spp.)
  • WIPANO - Entwicklung neuartiger Beschleunigungssysteme auf Isocyanatbasis für die Anwendung in der Holzwerkstoffindustrie
  • SIGNO - Färbung von Holz und Holzwerkstoffen mit phenolischen Metallkomplexen
  • Fibre+ - Innovative Paper Packaging Products for European SMEs Based on Functional Modification of Recovered Fibres
  • IsoPoplar - Entwicklung eines schimmelgeschützten und biozidfreien Einblasdämmstoffs auf Basis von Pappelholz und Zelluloseflocken
  • modDäm - Herstellung von Holzfaserdämmplatten mit erhöhter Feuchte- und Pilzresistenz aus chemisch modifizierten Fasern
  • PlasmaSpan - Plasmabehandlung von Holzspänen unter Atmosphärendruck zur Entwicklung von Spanplatten mit geringem Emissionspotential
  • WoodSense - Developing and implementing formaldehyde online-senor systems in wood-based panel processing
  • Siloxan - Siloxane für die Holzbehandlung
  • Platte - Entwicklung eines Sperrholzes mit erhöhter Pilzresistenz zur Verwendung als Bodenplatte in Niederflurbussen
  • HiM - Holz im Meerwasser - Untersuchungen zur Dauerhaftigkeit von modifiziertem Holz im Wasserbau, insbesondere gegenüber Teredo navalis
  • modWPC - Verbesserung der Dimensionsstabilität und weiterer Materialeigenschaften von extrudierten Wood-Plastic Composites (WPC) für die Außenanwendung durch chemische Modifizierung des Holzfüllstoffes
  • modHWS - Entwicklung neuartiger Holzwerkstoffe aus chemisch modifizierten Furnieren, Fasern und Spänen
  • Basidio - Charakterisierung des Abbaus von chemisch modifiziertem Holz durch holzzerstörende Basidiomyceten
  • Nano+ - Kombinierte Behandlung von Holz mit Nanopartikeln
  • Hydrophob - Improvement of wood product properties by increased hydrophobicity obtained by the use of silicon compounds
  • Silan - Behandlung von Massivholz mit Silanverbindungen

Aufgabenbereiche


Lehre

Lehrveranstaltungen


Betreuung studentischer Arbeiten (aus datenschutzrechtlichen Gründen wurden die Arbeiten anonymisiert)

Promotionen

    2017

  • Produktion von laccase-mediatorgebundenen Holzfaserwerkstoffen mittels eines beschleunigten Inkubationsprozesses
  • Entwicklung neuartiger mit Polyurethan gebundener Holzfaserdämmstoffe geringer Rohdichte
  • Technische Lignine als biobasiertes Ausgangsmaterial zur Substitution von erdölbasiertem Phenol in Phenol-Formaldehyd-Harzen
  • Novel functional nanomaterials from stearoylated and undecenoated cellulose esters
  • Untersuchungen zur Dauerhaftigkeit von kunstharz-modifiziertem Holz bei Verwendung im Meerwasserkontakt
  • 2016

  • Treatment of wood with siloxanes and metal micro-particle deposition using plasma technology
  • Entwicklung von leichten, dreischichtigen Sandwichverbundplatten unter Verwendung des Agrarrohstoffes Mais
  • Impact of process conditions in open and closed reactor systems on the properties of thermally modified wood
  • Saccharification of lignocellulosic biomass for bioethanol production with special emphasis on short rotation trees, forest hardwoods, and cascade used wood panels
  • Influence of impregnation, chemical and thermal wood modification on properties related to sorption, tensile strength and resistance to Fenton’s reagent
  • 2015

  • Formaldehyd in Holz und Holzwerkstoffen – Wirkmechanismen, Nachweis- und Vorhersagemethoden
  • 2014

  • Entwicklung von Sandwich-Spanplatten aus geringwertigem Buchenholz (Fagus sylvatica L.) und Holzsortimenten aus Kurzumtriebsplantagen zur Entlastung des Nadelholzmarktes
  • Entwicklung von emissionsarmen Spanplatten unter der Beimischung von Rindenanteilen einheimischer Baumarten
  • Treatment of solid wood with silanes, polydimethylsiloxanes and silica sols
  • 2013

  • Technological improvement of Portuguese pinewood by chemical modification
  • 2011

  • Properties of wood modified with glutaraldehyde
  • Entwicklung leichter, dreischichtiger Spanplatten aus einer Kombination der nachwachsenden Rohstoffe Mais und Holz
Masterarbeiten

    2018

  • Herstellung von OSB aus Paulownia (Paulownia tomentosa x fortunei)-, Kiefern (Pinus sylvestris)- und Buchen (Fagus sylvatica)- Strands unter Verwendung von PMDI
  • Recovered Fibres from Melamine-Urea-Formaldehyde Bonded Fibreboards and Processing of the Fibres into Wood-Plastic-Composite
  • Preparation and Application of Dialdehyde Cellulose
  • 2017

  • Untersuchung zur Verwendung von geringwertigen Laubholzsortimenten bei der Herstellung von PMDI gebundenen Dämmstoffplatten
  • Charakterisierung von Faserstoffen aus geringwertigen Laub- und Nadelhölzern zur Herstellung von Holzfaserplatten
  • Färbung von Massivholz mit Phenol-Eisen-Komplexen
  • 2016

  • Untersuchungen zur Anwendung von mit Ammoniumsalzen katalysiertem Isocyanat als Klebstoff für mitteldichte Faserplatten (MDF)
  • Bestimmung der Hydrolysebeständigkeit und der Zugspannung von Melaminbeschichtungen (DPL) in Abhängigkeit vom Aushärtungsgrad
  • Prozessoptimierung für die Modifizierung mit Phenol- und Melaminformaldehyd von Birkenfurnieren unter Anwendung von Atmosphärendruckplasma
  • Optimierung der Penetrationsfähigkeit von Dekorpapieren im Imprägnierprozess unter Berücksichtigung verschiedener Einflussfaktoren
  • 2015

  • Untersuchung von pyrolytischen oder Holzvergasungsreaktionen in der OSB-Trocknung der Holzwerkstoffindustrie im Hinblick auf die entstehenden Emissionen
  • Inhaltsstoffe in Traubeneichenholz (Quercus petraea LIEBL.) unterschiedlicher Standorte
  • Untersuchung von Phenolformaldehydharz-Isocyanat-modifiziertem Buchenholz
  • Verbesserung der optischen Eigenschaften und der Dimensionsstabilität von Buchen- und Kiefernholz durch Modifizierung mit Phenol-Formaldehydharz und farbgebenden Additiven
  • Modifikation einheimischer Hölzer mit dem Ziel der Substitution von Ebenholz
  • Erstellung und Prüfung einschichtiger Spanplatten, gebunden mit Gelatine und Phenol-Formaldehyd-Harz
  • Production of particleboard based on Kiri wood and pMDI adhesives
  • 2014

  • Grundlagen der Ligninnutzung und Herstellung von zellwandgängigen Ligninbruchstücken aus Sulfat-Lignin
  • Erhöhung der Dauerhaftigkeit und Dimensionsstabilität von Birkensperrholz durch Modifizierung der Furniere mit Phenolformaldehydharz
  • 2013

  • Modifizierung von Nadelholzfasern mit Essigsäureanhydrid in verschiedenen Konzentrationen zur Herstellung mitteldichter Faserplatten (MDF)
  • Herstellung und Eigenschaftsbestimmung mitteldichter Faserplatten (MDF) aus Phenol-Formaldehyd modifizierten Nadelholzfasern in verschiedenen Prozessen
  • Herstellung von Spanplatten auf Basis von Kiri-Holz
  • Alterungsverhalten von Harnstoff-Formaldehyd-Klebstoffen
  • Verbesserung der Tränkbarkeit von Holzfurnieren durch Plasmabehandlung unter Atmosphärendruck
  • 2012

  • Erforschung einer Methode zur quantitativen Bestimmung der Formaldehydabgabe aus Holzwerkstoffen mittels einer Kopplung von Festphasenmikroextraktion, Gaschromatographie und Ionenmobilitätsspektroskopie
  • Vapothermale Carbonisierung von Gärrest
  • Surgface fungi on wood under the influence of a pulsed electric field
  • Physikalische und Mechanische Eigenschaften phenolharz-modifizierter Sperrhölzer
  • Entwicklung eines dauerhaften Sperrholzes durch Modifizierung von Buchen- und Pappelfurnieren mit Melamin-Formaldehyd
  • Einfluss von Melaminderivaten auf ausgewählte Eigenschaften von Polypropylen und Polyvinylchlorid basierten Wood-Plastic Composites
  • 2011

  • Charakterisierung von melaminverstärkten Harnstoff-Formaldehyd-Harzen – Untersuchung mechanisch-technologischer Eigenschaften von Spanplatten
  • Thema: Das Proteom in Stiel und Hut der Fruchtkörper von Coprinopsis cinerea zum Zeitpunkt der Meiose
  • Entwicklung von Methoden zur Bestimmung der Eigenschaften thermisch modifizierten Holzes
  • Immunhistochemische Untersuchungen der Hoftüpfelmembran von Pinus strobus L. mittels konfokaler und 4Pi Mikroskopie
  • Prozess- und Materialoptimierung bei der Holzpelletherstellung am Beispiel einer Laborpelletpresse
  • 2010

  • Comparison between different wood decay assessment methods
  • Untersuchung von Fehlverleimungen an Furnierschichtholz
  • Bewertung des Befalls unter GK 3-Bedingungen im Blocktest
  • Chemische Modifizierung von Kiefernfasern zur Herstellung feuchtebeständiger MDF
  • Hydrophobierung von Spanplatten durch unterschiedliche Wachsemulsionen
  • 2009

  • Effect of chain length on the properties of amino-silicone modified wood
  • Entwicklung eines Modifizierungsverfahrens für Buchenfurniere (Fagus sylvatica L.) auf der Basis von Glutaraldehyd
  • Herstellung von Holzfaserdämmplatten unter Zusatz von Polyethylenimin und Untersuchung ihrer Schimmelpilzresistenz
  • Entwicklung eines Verbundwerkstoffs auf Basis von Holzpartikeln und Silikon-Elastomeren
  • 2008

  • Untersuchung und Analyse neuartiger Klebstoffsysteme auf Phenolresol- und Furanharzbasis
  • Untersuchungen über die Anwendbarkeit von Alkylketendimeren (AKD) als Oberflächenmodifizierungsmittel bei der Herstellung von UF-gebundenen Spanplatten
  • 2006

  • Theoretical background in the field of wood bonding and practical investigations on the gluability of Grand fir (Abies grandis)
Bachelorarbeiten

    2018

  • Methodenvergleich zur Bestimmung der Abhebefestigkeit von Lacken
  • 2017

  • Methodenentwicklung zur Prüfung der mechanischen und physikalischen Eigenschaften von WPC-Compounds - Ein Ringversuch
  • Vergleich technischer Eigenschaften von Stabsperrholzplatten mit einer Mittellage aus Paulownia spp. und Picea abies
  • 2016

  • Einfluss von Druck und Temperatur während der Thermomodifikation auf die Zusammensetzung der Hemicellulosen in Eucalyptus nitens
  • 2015

  • Thermohydrolytischer Aufschluss von UF-Harz und MUF-Harz gebundenen Faserplatten
  • Brandschutzmittel für Vollholz
  • Potentiale und Restriktionen von Holz-Polymer Verbundwerkstoffen (WPC)
  • 2014

  • Thermoplastische Holz-Biopolymer-Verbundwerkstoffe
  • Evaluierung von modifiziertem Furniersperrholz nach siebenjähriger Außenbewitterung
  • 2012

  • Zusammenhang von Fasersättigungspunkt, Dimensionsstabilität und natürlicher Dauerhaftigkeit
  • Untersuchung zur Holzbehandlung mit niedrig molekularen Phenol-Formaldehyd Verbindungen
  • 2011

  • Einfluss einer Kombination der Holzacetylierung mit einem Polysiloxan auf die Eigenschaften des modifizierten Holzes
  • Evaluierung möglicher Bodenbehandlungen zur Minimierung des Befallsdruckes an Freileitungsholzmasten
  • 2010

  • Untersuchung von Thermo- und Duroplasten mittels DSC
  • Auswirkungen vom DMDHEU und Glutaraldehyd auf das Quell- und Schwindverhalten von Pinus sylvestris
  • 2009

  • Paper surface treatment with nanofibrillated cellulose
  • Untersuchungen zur Verklebbarkeit von thermisch modifiziertem Holz (TMT) für den Fensterbau
  • 2008

  • Anti fungal effectiveness of some new environmental friendly wood protection agents contra traditional agents – a screening test
  • Struktur der Papier- und Zellstoffindustrie in Deutschland
  • Holz im Meerwasserkontakt an der deutschen Nord- und Ostseeküste –Holzschädlinge, Holzschutz, Holzartenverwendung
  • 2006

  • Zur natürlichen Dauerhaftigkeit einiger Wirtschaftsbaumarten im Hinblick auf die Verkernung und Verwendung des Holzes

Publikationen External Javascripts are not allowed External Javascripts are not allowed External Javascripts are not allowed