Fakultät für Physik

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Fakultät für Physik

Die Fakultät für Physik bietet verschiedene Möglichkeiten für die Weiterführung Ihrer wissenschaftlichen Karriere nach Ihrer Promotion oder nach einer ersten Postdoktoranden-Zeit. Hierzu gibt es in der Göttinger Fakultät für Physik die besten wissenschaftlichen Bedingungen!
Dazu unterstützen wir unterschiedliche, den individuellen Anforderungen angemessene Förderungen, über die der Weg beispielsweise zu einer Professur oder einer Dauerstelle im wissenschaftlichen Mittelbau in der Fakultät oder anderen Forschungseinrichtung vorbereitet werden kann:


  • Juniorprofessuren
  • Habilitationen
  • Drittmittelfinanzierte selbständige Nachwuchsgruppe (z. B. Emmy-Noether-Programm der DFG, Heisenberg-Stipendium)


Ihre Vorteile am Standort Göttingen:


  • Integration in Arbeitsgruppen exzellenter Forschungsschwerpunkte, die einen Großteil der modernen Forschungsgebiete der Physik umfassen.
  • Einbindung in attraktive, interdisziplinäre Verbundforschungsprojekte (aktuell 3 DFG-Sonderforschungsbereiche, Beteiligung an einem BMBF-FSP usw.)
  • Hervorragendes Forschungsumfeld am Göttingen Campus mit Universität, Max-Planck-Instituten und weiteren hochkarätigen wissenschaftlichen Einrichtungen
  • Hervorragende, moderne Forschungsinfrastruktur (Großgeräte-Mitnutzung, Nutzung der fakultäts- und institutseigenen Werkstätten etc.)
  • Möglichkeit zur eigenständigen Betreuung von Abschlussarbeiten und Promotionen
  • Profilierungsmöglichkeiten in der Lehre
  • Kompetente Unterstützung im Wissenschaftsmanagement durch Fakultät und universitäre Einrichtungen (Forschungsabteilung, EU-Büro usw.)
  • Vielfältige Weiterbildungs- und Vernetzungsangebote am Standort Göttingen


Ausführliche Informationen finden Sie in unserem "Konzept zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses".
Um mehr zu erfahren und passende Mentorinnen und Mentoren für den Einstieg oder die Fortführung Ihrer wissenschaftlichen Karriere zu finden, kontaktieren Sie gerne unsere Fakultätsmitglieder direkt oder lassen sich zunächst allgemein im Dekanat der Fakultät beraten.