Fakultät für Physik
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
FAKPHY

Fakultät für Physik
Friedrich-Hund-Platz 1
Ebene B.01, Raum 102
D-37077 Göttingen
Tel. +49 (0)551 394095
Fax +49 (0)551 39 4583
dekanat@physik.uni-goettingen.de



Veranstaltungen



ERASMUS



Forschungsförderung / Preise



Studium



Sonstiges

Praxisbörse 2015 am 02./03.06.2015

Auch in diesem Jahr findet am Nordcampus sowie im zentralen Hörsaalgebäude eine Praxisbörse statt.

Am Nordcampus und auch im zentralen Hörsaalgebäude wird es ein Bewerbercafé geben. Dort wird Studierenden die Möglichkeit gegeben, in ruhiger Atmosphäre in direkten Kontakt mit den Unternehmen zu kommen.
mehr...



Bewerbungsportal für Übungsgruppen-/Praktikabetreuung geöffnet!

Für die Übungsgruppen-/Praktikabetreuung der Kerncurriculumsveranstaltungen wurde ein Bewerbungsportal eingerichtet, über das sich Studierende und DoktorandInnen bewerben können.
Die Veranstaltungen des SoSe 15 sind eingetragen und warten auf Ihre Bewerbung! mehr...



Stiftungsrat ehrt Mitglieder der Fakultät für besondere Aktivitäten und Leistungen

Der Stiftungsrat der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts hat auch im Jahr 2014 wieder Mitglieder der Georgia Augusta für besondere universitäre Aktivitäten und Leistungen ausgezeichnet, darunter zwei Physiker. Der Stiftungsratsvorsitzende Dr. Wilhelm Krull überreichte die Auszeichnungen am Donnerstag, 4. Dezember 2014, im Rahmen der Göttinger Universitätsrede in der Aula am Wilhelmsplatz.

In der Preiskategorie „Wissenschaft und Öffentlichkeit“, in der Initiativen gewürdigt werden, die wissenschaftliche Arbeitsprozesse und Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vermitteln, wurde Prof. Dr. Arnulf Quadt von der Fakultät für Physik für das gemeinsam mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) entwickelte und erstmals 2013 durchgeführte Projekt „PiA – Physik im Advent“ ausgezeichnet. Bei der Aktion werden in der Adventszeit jeden Tag leichte Experimente in Videoform vorgestellt, die nachgemacht werden können. Anschließend kann das Ergebnis auf der Webseite www.physik-im-advent.de ausgewählt werden. Am nächsten Tag folgt die Auflösung per YouTube-Video.

Dr. Murat Sivis (IV.Physikalisches Institut) erhielt den Preis für drei Publikationen zum Thema Lichterzeugung in Nanostrukturen. Dr. Sivis hat darin gezeigt, dass eine unter Wissenschaftlern bereits weitestgehend akzeptierte Idee auf einer Fehlinterpretation und Fehlkalibration in einer früheren Nature-Publikation beruhte. Als Erster konnte er diesen Umstand sowie eine Alternativerklärung der Beobachtungen aufzeigen.
mehr...