Fakultät für Physik
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
FAKPHY

Fakultät für Physik
Friedrich-Hund-Platz 1
Ebene B.01, Raum 102
D-37077 Göttingen
Tel. +49 (0)551 394095
Fax +49 (0)551 39 4583
dekanat@physik.uni-goettingen.de



Veranstaltungen



ERASMUS



Forschungsförderung / Preise



Studium



Sonstiges

Fakultät verleiht Berliner-Ungewitter-Preise

Die Fakultät für Physik verabschiedete am Freitag, den 4. Juli 2014, im Rahmen der öffentlichen Festveranstaltung "Dies Physicus" Absolventen des Wintersemesters 2013/2014.
Dort wurden unter anderem die Preise der Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung für die beste Dissertation des Sommersemesters 2013 und die besten Masterabschlüsse des WiSe2013/14 verliehen. Den mit 1.000 EUR dotierten Promotionspreis der Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung erhält in diesem Semester Herr Dr. Murat Sivis. Dr. Sivis hat mit seiner Dissertation ein hochaktuelles und international kontrovers diskutiertes Problem der Nano-Optik gelöst.
Die Preise der Dr. Berliner-Dr. Ungewitter-Stiftung für ausgezeichnete Absolventen des Masterstudiengangs gehen in diesem Semester an 16 Absolventinnen und Absolventen.
mehr...



Neues Bewerbungsportal für die Übungsgruppen-/Praktikabetreuung

Für die Gewinnung von Hilfskräften für die Übungsgruppen-/Praktikabetreuung der Kerncurriculumsveranstaltungen wurde ein Bewerbungsportal eingerichtet, über welches sich Studierende und DoktorandInnen für die Übernahme einer Übungsgruppe oder Praktikumsversuch bewerben können.

Die Veranstaltungen des WiSe 2014/15 sind eingetragen und warten auf Ihre Bewerbung!


mehr...



Göttinger Forscher beobachten die ultraschnelle Dynamik an Oberflächen auf der atomaren Skala

Physiker und Chemiker der Universität Göttingen haben unter Beteiligung von Forschern des Göttinger Max-Planck-Instituts (MPI) für biophysikalische Chemie ein neues Verfahren entwickelt, die Dynamik einzelner atomarer und molekularer Lagen zu untersuchen. Die Ergebnisse sind in der renommierten Fachzeitschrift Science erschienen.
Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Claus Ropers und Dr. Sascha Schäfer von der Fakultät für Physik hat die neue Technik entwickelt, die auf der Beugung ultrakurzer Elektronenblitze an Oberflächen und dünnen Filmen basiert.
mehr...