Theologische Fakultät

Publikationen


1. Monographien:


  • Göttinger Religionspädagogik. Eine Studie zur institutionellen Genese und programmatischen Entfaltung von Katechetik und Religionspädagogik am Beispiel Göttingen. Unter Mitarbeit von Florian Dinger, Moritz Emmelmann, Monika E. Fuchs, Urte Götte, Elisabeth Hohensee, Lukas Steinbeck, Tübingen (Mohr Siebeck) 2018 = Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart, 25.
  • Religionspädagogik, Tübingen (Mohr Siebeck) 2012 = Neue Theologische Grundrisse, hg. von Christian Albrecht, Ingholf U. Dalferth, Peter Gemeinhardt, Konrad Schmid und Jens Schröter.
  • [Mischna-Traktat] Middot - Maße [des Tempels], EinKarem / Jerusalem (Lee Achim Sefarim) 2009 = Die Mischna. Textkritische Ausgabe mit deutscher Übersetzung und Kommentar, hg. von Michael Krupp, Ordnung V
  • Evangelische Kontaktstunde an Grundschulen. Modell gelingender Nachbarschaft von Schule und Gemeinde? Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2003.
  • Jüdische Erziehung im modernen Israel. Eine Studie zur Grundlegung vergleichender Religionspädagogik, Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2000 = Arbeiten zur Praktischen Theologie, hg. von Karl-Heinrich Bieritz, Wilfried Engemann und Christian Grethlein, Band 18.
  • Die "väterlichen Gesetze". Flavius Josephus als Vermittler von Halachah an Griechen und Römer, Tübingen (Mohr-Siebeck) 1996 = Texte und Studien zum Antiken Judentum, hg. von Martin Hengel und Peter Schäfer, Bd.53.



2. Herausgebertätigkeit (fortlaufend)


  • Verkündigung und Forschung, hg. von Heinrich Assel in Gemeinschaft mit Reiner Anselm [...] Bernd Schröder, Gütersloh (Chr. Kaiser), seit 60 (2015).
  • International Journal of Practical Theology (zusammen mit Pamela Couture, Toronto [Kanada]), Berlin / New York ab 17 (2013).
  • [Buchreihe] Kulturelle Grundlagen Europas, hg. von Wolfgang Kraus und Bernd Schröder i.V.m. Wolfgang Behringer, Hans-Christoph Dittscheid, Hanna Liss und Heinrich Schlange-Schöningen, Berlin (Lit-Verlag), seit 2012 – Bd. 1: Wolfgang Kraus / Bernd Schröder (Hg.): Kulturelle Grundlagen Europas. Grundbegriffe, Berlin 2012; – Bd. 2: Kornelis Heiko Miskotte: Edda und Thora. Ein Vergleich germanischer und israelischer Religion. Übersetzt aus dem Niederländischen und mit einer Einführung versehen von Heinrich Braunschweiger, Berlin 2015; – Bd. 3: Justus Nipperdey / Katharina Reinholdt (Hg.): Essen und Trinken in der Europäischen Kulturgeschichte, Berlin 2016.
  • Jahrbuch der Religionspädagogik, zusammen mit Rudolf Englert, Helga Kohler-Spiegel, Norbert Mette, Elisabeth Naurath, Friedrich Schweitzer, Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag), ab Band 26 (2010) – Bd. 26 (2010): „Was letztlich zählt – Eschatologie“; Bd. 27 (2011): „Was sollen Kinder und Jugendliche im Religionsunterricht lernen?“; – Bd. 28 (2012): „Gott googeln? Religion und Multimedia“; – Bd. 29 (2013): „Glück und Lebenskunst“; – Bd. 30 (2014): „Religiöse Bildung in der Transformationskrise. Ausblicke auf die Zukunft religiöser Bildung“; – Bd. 31 (2015): „Ethisches Lernen“; – Bd. 32 (2016): „Ökumene im Religionsunterricht“; – Bd. 33 (2017): „Menschenrechte und Religionsunterricht“.
  • [Buchreihe] Religionspädagogische Gespräche zwischen Juden, Christen und Muslimen (zusammen mit Harry Harun Behr und Daniel Krochmalnik), Berlin (Frank & Timme), seit 2009 – Bd. 1: Was ist ein guter Religionslehrer? Antworten von Juden, Christen und Muslimen, 2009. – Bd. 2: Der andere Abraham. Theologische und didaktische Reflexionen eines Klassikers, 2011. – Bd. 3: „Du sollst Dir kein Bildnis machen…“. Bilderverbot und Bilddidaktik im jüdischen, christlichen und islamischen Religionsunterricht, 2013. – Bd. 4: "Wer ist der Mensch?" Anthropologie im interreligiösen Lernen und Lehren, 2014. – Bd. 5: Das Gebet im Religionsunterricht in interreligiöser Perspektive, 2014. – Bd. 6: Buchstabe und Geist. Vom Umgang mit Tora, Bibel und Koran im Religionsunterricht, 2017.
  • BRU-Magazin. Magazin für den Religionsunterricht in Berufsbildenen Schulen (zusammen mit Hans-Henning Averbeck, Roland Biewald, Andreas Obermann, Wilhelm Schwendemann), Villigst, ab Heft 46 (2007).
  • [Buchreihe] Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart (zusammen mit Christian Albrecht), Tübingen (Mohr-Siebeck) ab 2006
  • Saarbrücker Religionspädagogische Hefte, 14 Hefte, Saarbrücken (Universität des Saarlandes, Fachrichtung Evangelische Theologie), 2006-2011
  • Theo-web. Zeitschrift für Religionspädagogik [Online-Zeitschrift; zwei Ausgaben pro Jahr; www.theo-web.de], hg. von Martin Rothgangel, Manfred Pirner u.a., o.O. 2002ff.


↑ zum Seitenanfang

3. Herausgebertätigkeit (projektbezogen)


  • Religions- und Ethikunterricht zwischen Konkurrenz und Kooperation (zusammen mit Moritz Emmelmann), Göttingen 2018.
  • „Alles wirkliche Leben ist Begegnung“. Festschrift zum vierzigjährigen Bestehen von Studium in Israel (zusammen mit Johannes Ehmann und Joachim J. Krause), Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2018 = Studien zu Kirche und Israel. Neue Folge 10.
  • »Rezeption« und »Wirkung« als Phänomene religiöser Bildung. Forschungsperspektiven und historiographische Fallstudien (zusammen mit Peter Gemeinhardt und Werner Simon), Leipzig (Evangelsiche Verlagsanstalt) 2018 = Studien zur Religiösen Bildung (StRB), 18.
  • Handbuch des Religionsunterrichts an Berufsbildenden Schulen, hg. von Roland Biewald, Andreas Obermann, Bernd Schröder, Wilhelm Schwendemann, Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht) 2018.
  • Jugendliche und Religion. Analysen zur V. Kirchenmitgliedschaftsuntersuchung der EKD (zusammen mit Jan Hermelink und Silke Leonhard), Stuttgart 2017 (Religionspädagogik innovativ 13).
  • Engagiert und indifferent? Religionspädagogische Lesarten der V. EKD-Erhebung über Kirchenmitgliedschaft, hg. von Jan Hermelink, Silke Leonhard und Bernd Schröder, Loccum 2015 (Loccumer Impulse 11).
  • Stiftsgeschichte(n). 250 Jahre Theologisches Stift der Universität Göttingen (1765-2015) (zusammen mit Heiko Wojtkowiak), Göttingen 2015.
  • Kommunikation des Evangeliums. Leitbegriff der Praktischen Theologie (zusammen mit Michael Domsgen), Leipzig 2014 (Arbeiten zur Praktischen Theologie = APrTh 57).
  • Religionsunterricht - wohin? Modelle seiner Organisation und didaktischen Struktur, Neukirchen-Vluyn 2014.
  • Religionsdidaktik zwischen Schulformspezifik und Inklusion. Bestandsaufnahmen und Herausforderungen, zusammen mit Michael Wermke, Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2013.
  • Zwischen religiöser Indifferenz und militantem Atheismus – Adressaten religionspädagogischen Handelns und Denkens jenseits von verfasster und individueller Religion (zusammen mit Monika Jakobs) = Themenheft von Theo-web. Zeitschrift für Religionspädagogik, in: Theo-web 12 (2013), Heft 1, 1-186 (www.theo-web.de).
  • 1968 und die Religionspädagogik, zusammen mit Folkert Rickers, Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2010.
  • Christentum und Religionen elementar. Lebensweltlich – theologisch / religionswissenschaftlich – didaktisch (zusammen mit Rainer Lachmann und Martin Rothgangel), Göttingen (V & R) 2010 = Theologie für Lehrerinnen und Lehrer (ThLL) Bd. 5.
  • Religion in der modernen Gesellschaft. Überholte Tradition oder wegweisende Orientierung? Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2009.
  • Institutionalisierung und Profil der Religionspädagogik. Historisch-systematische Studien zu ihrer Genese als Wissenschaft, Tübingen (Mohr Siebeck) 2009 = Praktische Theologie in Geschichte und Gegenwart Band 8.
  • Johannes Sturm (1507-1589). Pädagoge der Reformation. Eine lateinisch-deutsche Leseausgabe zweier Schulschriften, Jena (IKS Garamond) 2009 = Arbeiten zur historischen Religionspädagogik, Band 7.
  • Religionsunterricht in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland. Empirische Daten – Kontexte – Entwicklungen (zusammen mit Martin Rothgangel), Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2009.
  • Geschichte des evangelischen Religionsunterrichts in Deutschland. Quellen (zusammen mit Rainer Lachmann), Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2009.
  • Religion im öffentlichen Raum. Deutsche und französische Perspektiven (zusammen mit Wolfgang Kraus), Bielefeld (Transkript Verlag) 2009 = Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes Bd. 8.
  • Evangelische Theologe studieren (zusammen mit Wolfgang Marhold), Münster u.a. (Lit-Verlag) 2001; 2., überarb. und erw. Auflage 2007 unter Mitarbeit von Claudia Bendick u.d. T. "Evangelische Theologie studieren. Eine Einführung", Münsteraner Einführungen: Theologie Bd. 1.
  • Geschichte des evangelischen Religionsunterrichts in Deutschland. Ein Studienbuch (zusammen mit Rainer Lachmann), Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2007.
  • Die Bibel und die Kultur der Gegenwart (zusammen mit Michael Hüttenhoff und Wolfgang Kraus), St. Ingbert (Röhrig Universitätsverlag) 2007 = Annales Universitates Saraviensis – Philosophische Fakultäten, hg. von Wolfgang Brücher, Klaus Martin Girardet und Gerhard Sauder, Band 27.
  • Religion im Schulleben, Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2006.
  • Georgien – Gesellschaft und Religion an der Schwelle Europas. Eine gemeinsame Vortragsreihe der; Fachrichtung Evangelische Theologie der Universität des Saarlandes und der Landeshauptstadt Saarbrücken, St. Ingbert (Röhrig Universitätsverlag) 2005 = Annales Universitates Saraviensis – Philosophische Fakultäten, hg. von Wolfgang Brücher, Klaus Martin Girardet und Gerhard Sauder, Band 24.
  • Praktische Theologie angesichts des Judentums, hg. zusammen mit Jan Hermelink = Themenheft der Zeitschrift "Praktische Theologie“ 38 (2004), Heft 4.
  • Lernen auf Zukunft hin – Einsichten des christlich-jüdischen Gesprächs. 25 Jahre Studium in Israel; zusammen mit Katja Kriener, Neukirchen-Vluyn (Neukirchener Verlag) 2004.
  • Dagmar Drovs: Heilpädagogik im deutschen Judentum. Eine Spurensicherung 1873-1942. Mit einem Essay von Shimon Sachs sel. A., Münster u.a. (Lit-Verlag) 2000 = Münsteraner Judaistische Studien, hg. von Folker Siegert, Bd. 7.


↑ zum Seitenanfang

4. Aufsätze (Auswahl):


  • Public Religious Pedagogy and Interreligious Learning,
    in: Manfred Pirner / Johannes Lähnemann / Werner Haussmann, and Susanne Schwarz (eds.): Public Theology, Religious Diversity,a nd Interreligious Learning- Contributing to the Common Good Through Religious Education, New York / London 2018 (12th Nuremberg Forum, 3-6. October 2016), 133-145.
  • Verfasstes Judentum – Thema und Gesprächspartner Praktischer Theologie?
    in: Reflektierte Kirche. Beiträge zur Kirchentheorie. FS Jan Hermelink,, hg. von Konrad Merzyn, Ricarda Schnelle, Christian Stäblein, Leipzig 2018, 59-73.
  • Religionspädagogik – mehr als Fachdidaktik Religion. Ein Literaturbericht 2009-2017,
    in: Theologische Rundschau 82 (2017), Heft 4, 343-375 und 83 (2018), Heft 1, 25-91.
  • Bildung und Kirchenreform – ein naheliegender, aber brüchiger Konnex,
    in: VuF 2018, Heft 1, 21-36.
  • Kommunikation des Evangeliums – gemeindepädagogische Perspektiven auf die Kinder- und Jugendtheologie,
    in: Thomas Schlag / Hanna Roose / Gerhard Büttner (Hg.): „Was ist für dich der Sinn?“ Kommunikation des Evangeliums mit Kindern und Jugendlichen? Stuttgart 2018, 219-229.
  • »Bildung« oder »education«? Überlegungen zur Frage nach Leitbegriff und Konzept einer Religionspädagogik im Zeitalter der Globalisierung im Gespräch mit John Dewey,
    in: Thomas Heller u.a. (Hg.): Religion und Bildung – interdisziplinär. FS Michael Wermke zum 60. Geburtstag, Leipzig 2018, 379-391.
  • Religionspädagogik angesichts von Konfessionslosigkeit und Religionspluralität: Wahrnehmungen und Herausforderungen,
    in: Religionspädagogische Beiträge (RpB) 77 / 2017, 15-24.
  • Vernetzung – Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht und seine Brücken zu weiteren Konfessionen und Religionsgemeinschaften,
    in: Konstantin Lindner / Mirjam Schambeck / Elisabeth Naurath / Henrik Simojoki (Hg.): Der RU auf dem Weg in die Zukunft: konfessionell, kooperativ, kontextuell, Freiburg 2017, 297-317.
  • zusammen mit Mirjam Schambeck: Auf dem Weg zu einer Didaktik - konfessionell-kooperativer Lernprozesse,
    in: Konstantin Lindner u.a. (Hg.): Der RU auf dem Weg in die Zukunft: konfessionell, kooperativ, kontextuell, Freiburg 2017, 343-363.
  • Konfessionalität und kooperativer Religionsunterricht aus evangelischer Perspektive,
    in: Jan Woppowa / Tuba Isik / Katharina Kammeyer / Bergit Peters (Hg.): Kooperativer Religionsunterricht. Fragen – Optionen – Wege, Stuttgart 2017, 26-44.
  • Theodosius Harnack (1816-1889) – eine praktisch-theologische Einleitung zur zweisprachigen Ausgabe seiner Dissertation aus dem Jahr 1847,
    in: Theodosius Harnack – Die Praktische Theologie. Eine Erörterung ihrer rechten Bestimmung und Ausgestaltung. Dissertation von 1847. Aus dem Lateinischen übersetzt und dem Original gegenübergestellt von Karl. J. Beutel, mit einem Vorwort [Einleitung] von Bernd Schröder, Waltrop 2017 (Theologische Studien-Texte 26), V-XXXVII.
  • Hintergrundwissen. Historisch-kritische Methode und Praktische Theologie,
    in: ZThK 114 (2017), 210-242.
  • (zusammen mit Julia Nikolaus und Marie Hecke): Jüdisch-christlicher Dialog und das Studium der Evangelischen Theologie bzw. Religion in Deutschland – Ergebnisse einer Analyse der Studien- und Prüfungsordnungen für das Pfarramts- und Lehramtsstudium in Bezug auf jüdische und/oder jüdisch-christliche Lehrinhalte,
    in: epd-Dokumentation 21 / 2017, 5-19.
  • Theologische Bildung im öffentlichen Raum,
    in: Thomas Schlag / Jasmine Suhner (Hg.): Theologie als Herausforderung religiöser Bildung. Bildungstheoretische Orientierungen zur Theologizität der Religionspädagogik (Religionspädagogik innovativ 17), Stuttgart 2017, 151-178.
  • Art. Religionspädagogik, komparative (Andere Schreibweise: Vergleichende Religionspädagogik ; Internationale Religionspädagogik; online seit Februar 2017),
    in: Das wissenschaftlich-religionspädagogische Lexikon im Internet (WiReLex), hg. von Mirjam Zimmermann / Heike Lindner, o.O. 2015ff (Permanenter Link zum Artikel: http://www.bibelwissenschaft.de/stichwort/200200/) ; ca. 10 Seiten.
  • Lernorte“ – in religionspädagogischer Reflexion,
    in: VuF 62 (2017), Heft 1: Raum – Der spatial turn in Theologie und Religionswissenschaft, 21-30.
  • Beeinflussung durch Übertragung von Werten. Friedrich Niebergalls Religionspädagogik in seinen Marburger Jahren,
    in: David Käbisch (Hg.): Friedrich Niebergall. Werk und Wirkung eines liberalen Theologen, Tübingen 2016, 41-58.
  • (zusammen mit Albert Biesinger) Konfessionelle Kooperation und der Stand ihrer religionspädagogischen Erforschung,
    in: Jahrbuch der Religionspädagogik 32 (2016), 73-86.
  • Coping with diversity by means of Inclusive Education: Reflections from a Christian (Protestant) perspective on if and how theological arguments can support a pedagogical concept,
    in: Jeff Astley / Leslie J. francis (eds.): Diversity and intersectionality. Studies in Religion, Education and Values, Bern 2016, 205-218.
  • (zusammen mit Christoph Markschies) Interreligiöses Lernen in Jerusalem. Zwei Studienprogramme im Vergleich,
    in: ZPT 68 (2016), Heft 3, 286-303.
  • Beeinflussung durch Übertragung von Werten. Friedrich Niebergalls Religionspädagogik in seinen Marburger Jahren,
    in: David Käbisch (Hg.): Friedrich Niebergall. Werk und Wirkung eines liberalen Theologen, Tübingen 2016, 41-58.
  • (zusammen mit David Käbisch) Anstöße und Perspektiven. Aufgaben der (historischen) Religionspädagogik im Gespräch mit Friedrich Niebergall,
    in: David Käbisch (Hg.): Friedrich Niebergall. Werk und Wirkung eines liberalen Theologen, Tübingen 2016, 217-231.
  • Vergleichende historische Religionspädagogik – methodologische Überlegungen,
    in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie (ZPT) 68 (2016), Heft 2 (= Themenheft „Professionalisierung und Professionalität von Religionslehrkräften“), 238-251.
  • Comparative historical approaches in religious education research – methodological perspectives,
    in: British Journal of Religious Education 38 (2016), Number 2 = Joint Special issue: Professionalism, Professionalization and Professionality in Religious Education), 200-212.
  • Jüdische Erziehung in Israel – Grundkonstellationen, Entwicklungen, Herausforderungen,
    in: Annika Blichmann / Karsten Klenkies (Hg.): Pädagogische Kultur des Judentums als moderne Tradition (Kultur und Bildung Band 10), Paderborn 2016, 15-35.
  • Kulturverlust? Die Krisenerfahrungen des 1. Weltkriegs und ihre Bedeutung für die Wissenschaftsgeschichte der Praktischen Theologie,
    in: Geschichte und Gott. XV. Europäischer Kongress für Theologie (14.-18. September 2014 in Berlin), hg. von Michael Meyer-Blanck (Veröffentlichung der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie Band 44), Leipzig 2016, 835-851.
  • Religious Education and Mission – historical links and present challenges
    in: Stephen G. Parker, Rob Freathy and Leslie J. Francis (eds.): History, Remembrance and Religious Education. Oxford et al. 2015, 233-250.
  • Toradidaktik,
    in: ZPT 67 (2015), Heft 2, 125-134.
  • Flavius Josephus – Jüdischer Lehrer von Römern und Griechen,
    in: Bedeutende Lehrerfiguren von Platon bis Hasan Al-Banna, hg. Tobias Georges, Jens Scheiner und Ilinca Tanaseanu-Döbler, Tübingen 2015, 63-93.
  • Religion,
    in: Burkard Porzelt / Alexander Schimmel (Hg.): Strukturbegriffe der Religionspädagogik. Festgabe für Werner Simon, Bad Heilbrunn 2015, 187-194.
  • Luthers Bibelübersetzung – ein Meilenstein in der Geschichte religiöser Bildung,
    in: Jürgen Schefzyk / Eberhard Zwink (Hg.): Luthers Meisterwerk. Ein Buch wie eine Naturgewalt [Katalog zur gleichnamigen Ausstellung im Bibelhaus Erlebnis Museum vom 16.9.-31.12.2015], Mainz 2015, 26-31.
  • Was macht es für einen Unterscheid, ob ethische Fragen, im Ethik- oder Evangelischen / Katholischen / Jüdischen /islamischen Religionsunterricht behandelt werden?
    in: JRP 31 (2015) Ethisches Lernen, Neukirchen-Vluyn 2015, 41-63.
  • Biblische Geschichten erzählen – Impulse aus der Geschichte der Religionspädagogik,
    in: Monika Fuchs / Dirk Schliephake (Hg.): Bibel erzählen, Neukirchen-Vluyn 2014, 69-82.
  • Interreligiöse Bildung – empirisch betrachtet,
    in: Peter Schreiner / Friedrich Schweitzer (Hg.): Religiöse Bildung erforschen. Empirische Befunde und Perspektiven. Festgabe für Volker Elsenbast, Münster / New York 2014, 291-301.
  • Gemeinde und Schule,
    in: Ralph Kunz / Thomas Schlag (Hg.). Handbuch für Kirchen- und Gemeindeentwicklung, Neukirchen-Vluyn 2014, 357-364.
  • Religiöse Pluralität in der Schule – Perspektiven für die Schulseelsorge,
    in: Harmjan Dam / Volker Elsenbast / Matthias Spenn (Hg,.): Schulseelsorge in der pluralen Schule, Münster u.a. 2014 (Schnittstelle Schule. Impulse evangelischer Bildungspraxis), 9-28.
  • „ ? apparebit nos de Homine pene nihil scire“ – Anthropologie der Unterscheidung bei Martin Luther
    in: Thomas Schlag / Henrik Simojoki (Hg.): Mensch – Religion – Bildung. Religionspädagogik in anthropologischen Spannungsfeldern [FS Friedrich Schweitzer], Gütersloh 2014, 142-153.
  • Religionspädagogische Aufgaben angesichts des Wandels institutionellen Christentums,
    in: JRP 30 (2014), 110-121.
  • Empirische Religionspädagogik (Sammelrezension),
    in: Verkündigung und Forschung 59 (2014), 94-109.
  • Kompetenzorientierung - Zweck oder Mittel der Verbesserung des Religionsunterrichts?
    in: Rainer Möller / Claus-Peter Sajak / Mouhanad Khorchide (Hg.): Kompetenzorientierung im Religionsunterricht: Von der Didaktik zur Praxis. Beiträge aus evangelischer, katholischer und islamischer Perspektive, Münster 2014, 181-194.
  • (zusammen mit Monika E. Fuchs) Religionslehrerausbildung an der Universität Göttingen - aufs Neue betrachtet,
    in: ZPT 66 (2014), 126-134.
  • Organisierte Kirche und öffentliche Bildung. Europäische Konstellationen und regionale Konflikte,
    in: Praktische Theologie 49 (2014), 93-99.
  • Der Dekalog im RU,
    in: Handbuch der Bibeldidaktik, hg. von Ruben und Mirjam Zimmermann, Tübingen 2013, 120-127.
  • Der Heidelberger Katechismus - religionspädagogisch gelesen,
    in: Matthias Freudenberg / J. Marius J. Lange van Ravenswaay (Hg.): Geschichte und Wirkung des Heidelberger Katechismus. Vorträge der 9. Internationalen Emder Tagung zur Geschichte des reformierten Protestantismus, Neukirchen-Vluyn 2013, 213-236.
  • Öffentliche Religionspädagogik. Perspektiven einer theologischen Disziplin,
    in: ZThK 110 (2013), 109-132.
  • Pluralismusfähigkeit. Religionsunterricht vor der Herausforderung religiös-weltanschaulicher Pluralität,
    in: Gemeinsam lernen. Weggefährtinnen und Weggefährten im Gespräch mit Hans-Martin Lübking, hg. von Ulrich Walter in Gemeinschaft mit dem Kollegium des Pädagogischen Instituts der EKvW, Gütersloh 2013, 153-181.
  • (Religiöse) Heterogenität und Binnendifferenzierung,
    in: Religionsdidaktik zwischen Schulformspezifik und Inklusion. Bestandsauf­nahmen und Herausforderungen, hg. von Bernd Schröder und Michael Wermke, Leipzig 2013, 381-404.
  • Glück + Lebenskunst = Segen?
    in: JRP 29 (2013): Glück und Lebenskunst, 197-210.
  • Religionsunterrichtliche Bilddidaktik zwischen Bilderverbot und Mediengesellschaft,
    in: Bernd Schröder u.a. (Hg.): „Du sollst Dir kein Bildnis machen…“. Bilderverbot und Bilddidaktik im jüdischen, christlichen und islamischen Religionsunterricht, Berlin 2013, 249-273.
  • Religionsunterricht in Europa,
    in: Religionspädagogisches Kompendium, hg. von Martin Rothgangel / Gottfried Adam / Rainer Lachmann, Göttingen 7., grundlegend neu bearbeitete und ergänzte A. 2012, 175-190.
  • Religionspädagogik und Ökonomie. Annäherung an eine lebensweltliche Schlüssel-Herausforderung,
    in: Differenzkompetenz. Religiöse Bildung in der Zeit (FS Bernhard Dressler), hg. von Thomas Klie, Dietrich Korsch, Ulrike Wagner-Rau, Leipzig 2012, 171-182.
  • Oskar Hammelsbeck in seinen Saarbrücker Jahren,
    in: Evangelische Profile der Saargegend. Festgabe für Friedrich Wilhelm Kant-zenbach, hg, von Joachim Conrad und Martin Meiser, Saarbrücken 2012 (Beiträge zur evangelischen Kirchengeschichte der Saargegend Bd. 2), 105-120.
  • Lernen mit Israel und dem Heidelberger Katechismus,
    in: Zugänge zum Heidelberger Katechismus. Geschichte – Themen – Unterricht. Ein Handbuch für die Praxis, hg. von Martin Heimbucher, Christoph Schneider-Harpprecht und Aleida Siller, Neukirchen-Vluyn 2012, 143-150.
  • Abrahamische Religionen – vom Orient nach Europa! Und zurück?
    in: Christa Jochum-Godglück / Sabine Penth / Christine van Hoof (Hg.): Grenz-überschreitungen. Wege zwischen Okzident und Orient, Sankt Ingbert 2012, 43-78.
  • What does the Church gain in affirming the Jewish People as people of the covenant?
    in: Current dialogue 53 (2012) – Special Issue. Christian Self-Understanding in Relation to Judaism, 62-69.
  • Religionspädagogisches in Handbüchern der Erziehungswissenschaft,
    in: ThR 77 (2012), 468-482.
  • Geschichtliches im Religionsunterricht,
    in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht [Zeitschrift für Geschichtsdidaktik] 62 (2011), 422-432.
  • Katastrophen und wie man damit umgeht. Schlaglichter aus Judentum, Christentum und Islam, in. Evangelische Aspekte 21 (2011), Heft 1, 11-16.
  • Zwischen Erfahrung und Theorieleitung – Prinzipien bisheriger Lehrplankonstruktion,
    in: JRP 27 (2011), 72-81.
  • Schulformspezifik. Einführung in den Thementeil (zusammen mit Michael Wermke),
    in: Schulformspezifische Religionsdidaktik = Themenheft von Theo-web. Zeitschrift für Religionspädagogik,
    in: Theo-web 10 (2011), Heft 1, 7-193 (www.theo-web.de), 7-13.
  • Historische Religionspädagogik – Überlegungen zu Fokus und Funktion,
    in: Theo-web. Zeitschrift für Religionspädagogik 10 (2011), 422-432.
  • „Abraham“ im Christentum – eine religionspädagogische Perspektive,
    in: Harry Harun Behr / Daniel Krochmalnik / Bernd Schröder (Hg.): Der andere Abraham. Theologische und didaktische Reflektionen eines Klassikers, Berlin 2011, 75-90.
  • Johannes Calvin? religionspädagogisch gelesen, oder: Historische Religionspädagogik als Erforschung der Wirkungsgeschichte des Unterrichts in christlicher Religion,
    in: ZThK 107 (2010), 348-371.
  • Religionspädagogische Gesamtdarstellungen zwischen Komplexitätsgewinn und didaktischer Reduktion, in: Verkündigung und Forschung 55 (2010), 21-36.
  • Evangelischer Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen im Saarland und die sog. Bezirksbeauftragung für dieses Unterrichtsfach? Ein Abriss ihrer Geschichte,
    in: Saarbrücker Religionspädagogisches Heft 11 (2010), 5-18.
  • Religionsunterricht an staatlichen Schulen in Frankreich? Neuere Entwicklungen und Einschätzungen,
    in: ZPT 62 (2010), 149-158.
  • Religionswissenschaftliche Orientierung und theologische Positionierung sowie Judentum und Islam,
    in: Rainer Lachmann / Martin Rothgangel / Bernd Schröder (Hg.): Christentum und Religionen elementar. Lebensweltlich ? theologisch ? didaktisch, Göttingen 2010 (Theologie für Lehrerinnen und Lehrer Band 5), 13-25. 113-138.139-163.
  • Historische Religionspädagogik – ein Literaturbericht zur Ausdifferenzierung einer theologischen Disziplin seit Mitte der 90er Jahre,
    in: Theologische Rundschau 74 (2009), 290-308 und 377-406.
  • Lehren und Lernen im Spiegel des Neuen Testaments. Eine Sichtung der Befunde in religionspädagogischem Interesse,
    in: Wolfgang Kraus (Hg.): Beiträge zur urchristlichen Theologiegeschichte. FS Ulrich B. Müller, Berlin/New York 2009, 497-524.
  • Zwischen Säkularisierung und Religionsproduktivität – zu Form und Funktion von „Religion“ in der modernen Gesellschaft,
    in: Bernd Schröder (Hg.) Religion in der modernen Gesellschaft. Überholte Tradition oder wegweisende Orientierung, Leipzig 2009, 9-50.
  • Fachdidaktik zwischen Gütekriterien und Kompetenzorientierung,
    in: Andreas Feindt / Volker Elsenbast / Peter Schreiner / Albrecht Schöll (Hg.): Kompetenzorientierung im Religionsunterricht. Befunde und Perspektiven, Münster u.a. 2009, 39-56.
  • Eruditio – cultura – Erziehung – Unterricht – Emanzipation – Bildung: Wechselnde Leitbegriffe in der Geschichte der Religionspädagogik,
    in: Michael Domsgen (Hg.): Systemische Religionspädagogik, Leipzig 2009, 47-71.
  • Von der Zwiesprache zum dreiseitigen Gespräch? Christlich-jüdischer Dialog und der Islam in religionspädagogischer Perspektive,
    in: 1949-2009 – So viel Aufbruch war nie. Themenheft 2009 [des] Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-jüdische Zusammenarbeit, Bad Nauheim 2009, 49-51.
  • Was leistet der Religionsunterricht für junge Menschen?
    in: Schönberger Hefte. Beiträge zur Religionspädagogik aus der EKHN 38 (2008), Heft 3, 2-7.
  • Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen: Herausforderung für die religionspädagogische Theoriebildung – Themen und Aufgaben (zusammen mit Hans-Hennig Averbeck, Andreas Obermann und Wilhelm Schwendemann),
    in: BRU-Magazin. Magazin für den Religionsunterricht in Berufsbildenden Schulen 47 (2008), 42-50 und 48 (2008), 40-50.
  • Abrahamische Ökumene? Modelle der theologischen Zuordnung von christlich-jüdischem und christlich-islamischem Dialog,
    in: Zeitschrift für Theologie und Kirche (ZThK) 105 (2008), 456-487.
  • Israel – Wissensgesellschaft zwischen Tora und High-Tech. Schulwesen und Unterricht als Herausforderung für christlich-jüdische Begegnung,
    in: Deutsches Pfarrerblatt 108 (2008), Heft 2, 59-64.
  • Religionspädagogik - methodisch profiliert, international, binnendifferenziert, in: Theologische Literaturzeitung 132 (2007). 747-762.
  • Katechetik und Religionspädagogik,
    in: Christian Grethlein/Helmut Schwier (Hg.): Praktische Theologie. Eine Theorie- und Problemgeschichte, Leipzig 2007, 685-731.
  • Verdeutlichen, konkretisieren, empirisch prüfen - zur Weiterarbeit an "grundlegenden[n] Kompetenzen religiöser Bildung",
    in: Volker Elsenbast/Dietlind Fischer (Hg.): Stellungnahmen und Kommentare zu "Grundlegende Kompetenzen religiöser Bildung", Münster 2007, 69-72.
  • Beten zu Jesus? Christliche Gebetspraxis und Christlich-jüdischer Dialog (zusammen mit Wolfgang Kraus),
    in: „... dass er euch auch erwählet hat“ Jüdisches wahrnehmen – Gott feiern, hg. von Irene Mildenberger und Alexander Deeg, Leipzig 2006, 105-135.
  • Religion unterrichten im Saarland,
    in: Theo-web (www.theo-web.de). Zeitschrift für Religionspädagogik 5 (2006), Heft 2.
  • Erwachsenenbildung als didaktisches und professionstheoretisches Potential für Religionslehrerinnen an Berufsbildenden Schulen?
    in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie (ZPT, vormals: Der Evangelische Erzieher) 58 (2006), Heft 4.
  • Ökonomische Verteilungsgerechtigkeit: Geld und Eigentum,
    in: Ethische Schlüsselprobleme. Lebensweltlich – theologisch – didaktisch, hg. von Gottfried Adam, Rainer Lachmann und Martin Rothgangel, Göttingen 2006, 145-163.
  • Die Religion der Schülerinnen und Schüler: Jugendkultur und Religionsunterricht,
    in: Religion in der Sekundarstufe II. Ein Kompendium, hg. von Michael Wermke / Gottfried Adam / Martin Rothgangel, Göttingen 2006, 146-166.
  • Ein Schritt zurück hinter Humboldt? Religionsunterricht an lernfeldorientierten berufsbildenden Schulen,
    in: Schule und Kirche. Informationsdienst zu Bildungs- und Erziehungsfragen [Evangelische Kirche im Rheinland] 2006, Heft 1, 4-14.
  • Religion(en) und Schule in Frankreich,
    in: Theo-web (www.theo-web.de). Zeitschrift für Religionspädagogik 4 (2005), Heft 2, 44-66.
  • Praktische Theologie evangelischer Prägung in Deutschland – Themen und Tendenzen seit der Wiedervereinigung Deutschlands,
    in: International Journal of Practical Theology [IJPT] 8 (2004), 334-360.
  • Religionspädagogik – Theorie des Religionsunterrichts – Religionsdidaktik (unter Mitarbeit von Karin Lange),
    in: Roman Heiligenthal / Thomas Martin Schneider (Hg.): Einführung in das Studium der Evangelischen Theologie, Stuttgart überarbeitete Neuausgabe 2004, 311-372.
  • Das Gespräch zwischen Juden und Christen aus der Sicht von Praktischer Theologie und Religionspädagogik – Thesen,
    in: epd-Dokumentation Nr. 12 /2004: Der christlich-jüdische Dialog auf dem Prüfstand, 22-26.
  • Jüdische Katechismen in Deutschland – am Beispiel eines Katechismus aus der Feder von Samuel Hirsch (1815-1889),
    in: Jewish Studies between the Disciplines / Judaistik zwischen den Disziplinen. [FS Peter Schäfer], hg. von Klaus Herrmann, Margarete Schlüter und Guiseppe Veltri, Leiden u.a. 2003, 456-477.
  • Die Predigt im Gottesdienst,
    in: Liturgisches Kompendium, hg. von Christian Grethlein und Günter Ruddat, Göttingen 2003, 134-150.
  • Fides quarens expressionem - Frömmigkeit als Thema der Praktischen Theologie,
    in: International Journal of Practical Theology [IJPT] 6 (2002), Heft 2, 169-197.
  • In welcher Absicht nimmt die Praktische Theologie auf Praxis Bezug? Überlegungen zur Aufgabenbestimmung einer theologischen Disziplin, in: Zeitschrift für Theologie und Kirche 98 (2001), Heft 1, 101-130.
  • Praktische Theologie im Zeichen der Internationalisierung!? Eine Skizze,
    in: Theologische Literaturzeitung 126 (2001), Heft 9, 873-890.
  • Die Wissenschaft der sich selbst erbauenden Kirche: Theodosius Harnack,
    in: Christian Grethlein / Michael Meyer-Blanck (Hg.): Geschichte der Praktischen Theologie. Dargestellt anhand ihrer Klassiker, Leipzig 1999, 151-206.
  • Christlich-religiöse Kindergartenarbeit ab dem zweiten Lebensjahr? Eine Problemanzeige,
    in: Pastoraltheologie 88 (1999), 435-442.
  • "Erfahrung mit der Erfahrung"' - Schlüsselbegriff erfahrungsbezogener Religionspädagogik?
    in: Zeitschrift für Theologie und Kirche 95 (1998), Heft 2, 277-294.
  • Jüdisches lernen und jüdisches Lernen - ein Beispiel aus dem gegenwärtigen Israel,
    in: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie (ZPT, vormals EvErz) 50 (1998), Heft 3, 290-297.
  • TALI-Schulen in Israel - ein religionspädagogischer Impuls,
    in: Kirche und Israel 12 (1997), Heft 2, 113-123.


↑ zum Seitenanfang

5. Lexikonartikel, Rezensionen, Predigtmeditationen etc.

(Diese Veröffentlichungen werden hier nicht ausgewiesen)