Campus-Institut Data Science (CIDAS)

Das Campus-Institut Data Science (CIDAS) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Georg-August-Universität und zugleich ein Knotenpunkt für die fakultätsübergreifende und campusweite Zusammenarbeit auf dem Gebiet Data Science. Dies betrifft insbesondere die Koordination und Weiterentwicklung der Aktivitäten in Forschung, Lehre und Wissenstransfer im Bereich Data Science. Durch die Interaktionen der verschiedenen Disziplinen Informatik, Mathematik, Statistik und den verschiedenen Anwendungsfächern besteht ein hoher interdisziplinären Austausch, der durch das CIDAS auch auf internationaler Ebene gefördert wird.
Die dem CIDAS zur Verfügung stehenden Ressourcen umfassen, neben finanziellen Mitteln, die Nutzung von Räumlichkeiten und Geräten, eine IT-Infrastruktur sowie die Inanspruchnahme von Rechen- und Serverkapazitäten. Die angebotene Infrastruktur bieten somit Angehörigen und Mitgliedern des CIDAS eine optimale Grundlage für die Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Bereich Data Science.


Aufbau des CIDAS

Ciads_Haus_Gr

Das CIDAS ist strukturell in drei Ebenen gegliedert:


  • Gesellschaftliche Aspekte der Digitalisierung

  • Angewandte Data Science und Informatik

  • Grundlagen der Data Science


Die Bereiche innerhalb der Ebenen sind vornehmlich nach der thematischen Kenntlichmachung geordnet und dienen nicht als strenge Organisationseinheit. Die Übergänge der drei Ebenen verlaufen sehr fließend, dies trifft insbesondere zwischen den Ebenen der Grundlagen und der Angewandten Data Science und Informatik zu.