Kartographie, GIS und Fernerkundung
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
linke Spalte Vietnam

Universität Hue

Kontakt Deutschland:
Prof. Dr. Martin Kappas Dr. Jan DegenerMartina Beck -Sekretariat-
Geographisches Institut
Abteilung Kartographie,
GIS und Fernerkundung
Goldschmidtstr. 5
37077 Göttingen



Kontakt Vietnam:

Prof. Dr. Huynh Van Chuong Dekan der Fakultät für Landnutzung und Umwelt (FLRAE)

Dr. Nguyen Hoang Khanh Linh

Hue University of Agriculture and Forestry (HUAF)
Faculty of Land Resources and Agricultural Environment (FLRAE)
102 Phung Hung,Hue City, Vietnam






DAAD Projekt: Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern (Januar 2014 - Dezember 2017)

Das Netzwerk Projekt ist Teil des neuen DAAD-Programms "Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern" zur Förderung internationaler Kooperationen mit ausgewählten Hochschulen im Ausland. Das Netzwerk wird zwischen der HUE University of Agriculture and Forestry, Vietnam und dem Geographischen Institut (Abteilung GIS & Fernerkundung) der Georg-August Universität, Göttingen aufgebaut.
Thematisch fokussiert das Netzwerk auf den Forschungsbereich Landnutzungswandel und dessen Monitoring mit neuen IT-Technologien (GIS und Fernerkundung). Der mittlerweile erweiterte Begriff "LULUCF" bedeutet "Land Use, Land-Use Change and Forestry" (Landnutzung, Landnutzungsänderungen und Forstwirtschaft). Unter diesem Akronym werden im Kyoto-Protokoll Maßnahmen im Bereich der Forstwirtschaft und der Landnutzung zusammengefasst. Landnutzungs- und Landbedeckungsveränderungen sind ein globales Thema welches nur international angegangen werden kann.
Durch ein gezieltes Landnutzungs- und Waldmanagement kann das Klima entlastet werden: Aufforstungen entziehen der Atmosphäre Kohlendioxid, eine Verringerung der Entwaldungsrate reduziert die Emissionen in Ländern, in denen viel gerodet wird. In Böden sind zwei Drittel des weltweiten Kohlendioxids gebunden. All dies ist bei Veränderungen der Landnutzung zu berücksichtigen. Hinzu kommen Aspekte der zukünftigen Anpassung von Landnutzungssystemen an den Klimawandel im Hinblick auf Nahrungssicherheit. Im Fokus des Netzwerkprojekts steht eine multifunktionale Landschaftsbetrachtung unter Einbindung von Ökosystemdienstleistungen (ecosystem services) und Nachhaltigkeitsaspekten.
Das Netzwerkprojekt steht unter der Leitung von Prof. Martin Kappas (Geographisches Institut der Georg-August Universität Göttingen).


Alle Teilnehmer haben Zugang zur Google Group: Hue Goettingen DAAD Project. Sämtliche Informationen und Diskussionen werden hier gesammelt und verwaltet.





Abbildung 1: Hue Universität für Landwirtschaft und Forstwissenschaften (HUAF), Fakultät für Landnutzung und Umwelt (FLRAE)

Logo-de

Abbildung 2: Logo Abteilung Kartographie, GIS und Fernerkundung, Georg-August-Universität Göttingen


Reis Anbau Vietnam

Abbildung 3: Reis Anbau als ein Beispiel für die Steigerung der Flächennutzung

Projektförderer:

DAAD Logo

"Finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)"

Projekt-ID/Titel: 334 400 292