ZESS - Zentrale Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Zess2

Sekretariat ZESS

Christine Kanand
Sonja Hoffmann

Raum 0.113
Goßlerstraße 10
37073 Göttingen

Tel.: 0551 39-5484
Fax: 0551 39-4915
sekretariat@zess.uni-goettingen.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 09:00-16:30 Uhr
Fr: 09:00-15:30 Uhr



Prüfungsamt / FlexNow ZESS

Heidrun Bruckuf

Raum 0.116

Tel.: 0551 39-4915
pruefungsamt@zess.uni-goettingen.de

Öffnungszeiten:
Mo 12:00-14:00 Uhr
Di 10:00 - 12:00 Uhr
Mi 12:00 - 14:00 Uhr
Do 12:00 - 14:00 Uhr
Fr 10:00 - 12:00 Uhr


Mediothek der ZESS

Tatjana Ostermüller
Astrid Westermann
Hans-Günther Truthe

Raum: 0.119-0.122

Tel.: 0551 39-5593
zess-bib@zess.uni-goettingen.de


Öffnungszeiten:
Mo - Do 08:30-20:45 Uhr
Fr 08:30 - 16:45 Uhr

Öffnungszeiten vorlesungsfreie Zeit:
Mo - Do 09:00 - 17:15 Uhr
Fr 09:00 - 14:30 Uhr



Einstufungstests (Fremdsprachen)


Vorkenntnisse / bestandener Vorgängerkurs



  • Anmeldungen im Bereich Russisch!
    Sind Sie Muttersprachler/in, können aber nicht auf Russisch Lesen und Schreiben, melden Sie sich bitte NICHT für die Russisch-Anfängerkurse an. Wenden Sie sich bitte direkt oder schriftlich an die Koordinatorin des Bereichs:

    Dr. Birgit Neuroth-Hartmann
    E-Mail: birgit.neuroth-hartmann@zess.uni-goettingen.de


  • Studierende mit fremdsprachlichen Vorkenntnissen in der gewählten Sprache, die noch keinen Kurs an der ZESS besucht haben, müssen vor der Kursanmeldung in FlexNow einen Einstufungstest in der Mediothek der ZESS ablegen.


  • Studierende ohne fremdsprachliche Vorkenntnisse in der gewählten Sprache können sich direkt über FlexNow zu einem Anfängerkurs anmelden.


  • Studierende mit an der ZESS bestandenem Vorgängerkurs an der ZESS können sich direkt über FlexNow zum entsprechenden Folgekurs anmelden. Sollte Ihr Kursbesuch jedoch länger als 7 Semester zurück liegen, so lassen Sie bitte umgehend eine Anerkennung durch das Prüfungsamt der ZESS vornehmen. Bringen Sie herzu bitte Ihren Schein mit! Ohne diese Anerkennung ist eine Anmeldung für Folgekurse über FlexNow nicht möglich.


  • Termine für Einstufungstests



    Einstufungstests finden in zwei Testzeiträumen pro Jahr statt:

  • 09.01. bis 30.04.


  • 01.06. bis 14.11.


  • Dazwischen sind keine Einstufungstests möglich. Pro Zeitraum kann nur ein Test abgelegt werden! Die Einstufungstests werden in den Pausen zwischen den Testzeiträumen überarbeitet, Sie erhalten also nicht den gleichen Test im nächsten Zeitraum. Die Einstufung behält jedoch ihre Gültigkeit, sollten Sie daher schon einmal einen Einstufungstest absolviert haben, müssen sie keinen neuen Test ablegen (siehe auch "Verfahrensregeln").

    Für die einzelnen Kursphasen (Vorlesungszeitraum oder vorlesungsfreie Zeit / Intensivkursphase) muss ein Einstufuungstest (sofern nötig, siehe oben) vor der Kursanmeldung vorliegen. Die unten angegebenen Daten stellen daher Empfehlungen dar, um Ihnen eine problemlose Teilnahme am Losverfahren zu ermöglichen:


  • Für das Sommersemester 2017 (Kurse in der vorlesungsfreien Zeit):

    spätestens bis Mittwoch, den 26.07.2017



  • Für Einstufungstests, die nach diesen Daten abgelegt werden, besteht keine Garantie, dass sie rechtzeitig in das Prüfungssystem FlexNow übertragen sind.

    Bitte beachten Sie, dass die ZESS nach Abschluss des Losverfahrens nur noch Restplätze vergibt. Wenn Sie den Einstufungstest nach Beginn des Losverfahrens ablegen, werden Sie voraussichtlich keinen Kursplatz mehr erhalten.


    Zeiten für Einstufungstests



    Montag - Donnerstag von 10:00 - 15:30 Uhr.

    Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr.

    Bitte melden Sie sich in der Mediothek.

    Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Test dauert ca. 25-30 Minuten.


    Verfahrensregeln



    Studierende, die im aktuellen oder im vorherigen Semester einen Sprachkurs in der ZESS besucht haben, sind von dem Einstufungstest in der bereits absolvierten Sprache ausgeschlossen. Ausgenommen davon sind Studierende, die nachweislich ihre Sprachkompetenzen im jeweiligen Bereich verbessern konnten, z.B. durch einen Auslandsaufenthalt oder einen Sprachkurs an einer anderen Universität. Wenden Sie sich in diesem Fall, oder falls diese Regelungen insgesamt eine unzumutbare Härte für Sie bedeutet, bitte an die oder den jeweiligen Sprachkoordinatorin oder Sprachkoordinator an der ZESS.

    Studierende dürfen maximal nur einmal pro Phase den Einstufungstest in derselben Sprache ablegen. Häufiger abgelegte Tests bleiben unberücksichtigt.

    Wird der Test zu unterschiedlichen Zeiträumen abgelegt, zählt das jeweils aktuellste Ergebnis.

    Bescheinigungen über Einstufungstestergebnisse werden nicht ausgestellt.

    Es gibt keine Credits für Einstufungstests.


    Darstellung vom Ergebnis in FlexNow




    Der abgeschlossene Kenntnisstand wird in FlexNow abgebildet.

    Zu besuchen ist ein Kurs der nächsthöheren Stufe.

    Beispiel: In FlexNow steht aufgrund des Einstufungstests
    "Anerkennung Mittelstufe I", zu besuchen ist dann der Kurs Mittelstufe II.