Lehrstuhl Prof. Dr. Andreas Wiebe
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English



I. Laufende drittmittelgeförderte Forschungsprojekte



1. Co-Reach - Intellectual Property Rights in the New Media
Know-how-Transfer Europa-China im Immaterialgüterrecht, 5 Partner Europa und China


2. OpenAIRE
2nd Generation Open Access Infrastructure for Research in Europe, 41 Partner aus Europa


Förderer: EU
Lehrstuhlkontakt: Nils Dietrich


3. RESPECT
Rules, Expectations & Security through Privacy-Enhanced Convenient Technologies


Förderer: EU
Zeitraum: Februar 2012 bis Mai 2015
Lehrstuhlkontakt: Andriy Ilyuk



4. Abgeschlossene Drittmittelprojekte





II. Themenfelder

1. Urheberrecht

Digitaltechnik und Anpassungsbedarf
Informationszugang, Open Source and Open Access,
kulturelle Auswirkungen
Neue Verwertungs- und Vergütungsmodelle
Ökonomische Analyse des Urheberrechts und seiner Ausgestaltung
Schutz von Software und moderne Vertriebsformen
Rechtsschutz von Datenbanken, sui-generis-Recht


2. Gewerbliche Schutzrechte, insb. Patentrecht

Moderne Technologien, insb. Software, Bio- und Gentechnik,
Nanotechnologie
Europäisches Patentrecht
Patentschutz von Arzneimitteln, insb. Ergänzende Schutzzertifikate
Patentrecht und Kartellrecht
Patente und Haftung
Markenrecht und moderne Vertriebsformen


3. Lauterkeitsrecht

Umsetzung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken in Europa
Entwicklung des jeweiligen UWG nach den Novellen in Österreich 2007
und in Deutschland 2008
Neue Geschäftspraktiken im Internet und rechtliche Bewertung
Ökonomische Analyse des Lauterkeitsrechts


4. Informationsrecht, privates Medienrecht und E-Commerce-Recht

Rechtsschutz IT und Internet, insb. Urheber- und Markenrecht
Haftung für Einsatz von IT und Angebote im Internet
Vertragsrecht und Verbraucherschutz bei Einsatz von IT und Nutzung
des Internet
Rechtsfragen des Electronic Banking
Datenschutz und neue Technologien, insb. Suchmaschinen und Web 2.0
Verfügbarkeit öffentlicher Informationen unter der
Richtlinie Public Sector Information
Grundprinzipien und Struktur eines Informationsrechts


5. Rechtsinformatik

Einsatz von Datenbanken und Software zur Rechtsinformation
und Rechtsvergleichung, Forschungsprojekt KB-Law
Möglichkeiten und Rahmenbedingungen des E-Learning
frühzeitige Berücksichtigung der Wechselbeziehung von Recht und Technik
in Projektvorhaben - rechtskonforme Technikgestaltung


III. Einsatzgebiete

1. Forschungsprojekte Deutschland und Europa

Netzwerke LEFIS, Lex Converge
Start des Forschungsprojekts CONSENT mit 18 Partnern im April 2010
Consumer Enforcement Research Project - Verbesserung des
Verbraucherschutzes im Internet, im Auftrag der britischen Regierung

2. Fokus CEE - Netzwerk Neue Mitgliedsstaaten

"Vienna Group" - Kooperation mit den Universitäten Brno (Czech Republic),
Pecs (Ungarn), Bratislava und Kosice (Slovakia), Wroclaw (Polen), WU Wien
jährliche Veranstaltung einer Summer School on European
Information Law

jährliche Veranstaltung der wissenschaftlichen Konferenz "Lex Informatica",
ab 2010 in Göttingen
Göttingen International Colloquium on IT and Law

3. Fokus China

Entwicklung des Urheberrechts und der gewerblichen Schutzrechte in China
Enge Kooperation mit dem Institut für deutsch-chinesisches Recht
Forschungsprojekt EU-China IPR2-Project - Legislative Reform of Coypright
Forschungsprojekt Co-Reach - 5 Partner, einschl. der China Academy
of Social Science, Intellectual Property Center, Start im Herbst 2009

4. Fokus U.S.-amerikanisches Recht

Intellectual Property and ICT
Transatlantic Information Law Symposium
Dialogue on legal methodology (economic analysis, systems theory)






Bücher

Kontakt

Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia)

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht , Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht, Medien- und Informationsrecht

Platz der Göttinger Sieben 6
37073 Göttingen

Tel.: (0551) 39 - 7381
Fax: (0551) 39 - 4437

E-Mail