In publica commoda

Kulturzentren

In Göttingen gibt es drei Kulturzentren. Hier treffen sich Tanz-, Musik-, Kunst- und Theatergruppen. Kurse werden für gewöhnlich von den Gruppenmitgliedern selbst und zu günstigen Preisen angeboten. Viele Theater- und Musikauftritte sowie themenbasierte Festivals finden in diesen Zentren statt.

In der 70er Jahren wurde das Kulturzentrum der Innenstadt KAZ gegründet. Es befindet sich direkt in der Innenstadt und bietet einen Treffpunkt für viele Gruppen.

Das Kultur- und Veranstaltungszentrum MUSA liegt etwas außerhalb der Stadt. Hier finden Zeichenworkshops, Tanzworkshops sowie Musikworkshops für groß und klein statt. Am Wochenende wird die Musa als Veranstaltungsort von regionalen und überregionalen Musikgruppen genutzt.

Das Haus der Kulturen versteht sich als interkulturelles Zentrum.

Das Stilbrvch ist ein vom AStA organisierter Veranstaltungsklub direkt am Göttinger Zentralcampus im Keller des Verfügungsgebäudes. Alle Studierende sind eingeladen, sich an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zu beteiligen: dazu gibt es immer montags um 19:30 Uhr ein Treffen im Stilbrvch!