Institut für Politikwissenschaft
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Prof. Dr. Simon Fink


Kurzlebenslauf:

Simon Fink hat seit April 2017 die Professur für das politische System der BRD inne.

Nach einem Magisterstudium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Psychologie an der Universität Konstanz promovierte er an der Universität Bamberg am Graduiertenkolleg "Märkte und Sozialräume in Europa". In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit dem Einfluss von Religion auf Embryonenforschungspolitiken. Von 2009 bis 2017 arbeitete er als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für vergleichende Politikwissenschaft der Universität Bamberg. 2014 habilitierte er sich mit einer Arbeit über die Diffusion von Privatisierungspolitiken.

Ein ausführlicher Lebenslauf, die vollständige Liste der Publikationen und weitere Informationen sind unter simonfink.wordpress.com zu finden.

Forschungsinteressen:

  • Vergleichende Politikwissenschaft

  • Politikdiffusion

  • Policy-Analyse

  • Methoden der Politikwissenschaft

  • Politik und Technologie

  • Politik und Religion

  • Netzwerkanalyse



Aktuelle Publikationen

  • Fink, Simon (2017): Varieties of capitalism and privatization in a globalized world. How trade integration shapes the relation between type of capitalism and privatization, in: Comparative European Politics forthcoming.

  • Fink, Simon/Felix Julian Koch (2016): Agiert die Bundesnetzagentur beim Netzausbau als Agent oder als Treuhänder?, in: dms - der moderne staat 9, S.277-288.

  • Fink, Simon (2013). Policy convergence with or without the Europan Union: The interaction of policy success, EU membership and policy convergence. Journal of Common Market Studies, 51(4), 631-648.

  • Fink, Simon (2013). When I find myself in times of trouble... The conditional effect of international organizations on policy convergence. European Journal of Political Research 52(5), 630-659.

  • Krapohl, Sebastian/Simon Fink (2013). Different Paths of Regional Integration: Trade Networks and Regional Institution-Building in Europe, Southeast Asia and Southern Africa. Journal of Common Market Studies 51: 472-488.

  • Fink, Simon (2011): Der Einfluss von Spielarten des Kapitalismus auf Privatisierungspolitik. Ein quantitativer Test, in: Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 5(2), 277-301.







Simon Fink

Prof. Dr. Simon Fink
Institut für Politikwissenschaft
Platz der Göttinger Sieben 3
D-37073 Göttingen
Raum: Oec 0.132
Tel.: +49 (0) 551 – 39 - 10892

Anmeldung zur Sprechstunde bitte über die persönliche Homepage -> hier
simon.fink@sowi.uni-goettingen.de

Persönliche Website