Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Pressebereich

Kontakt:
Pressestelle
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel. 0551 39-4342
Fax 0551 39-4251

pressestelle@uni-goettingen.de





Meldungen

Suche | Zur Gesamtübersicht





Filter anwenden






Pressemitteilungen


Meilenstein in der Kristallographie

Die Magazine der renommierten Fachzeitschrift Nature geben in regelmäßigen Abständen die Sonderausgabe „Nature Milestones“ heraus, die wegweisende Schritte in der Entwicklung eines Forschungsgebiets nachzeichnet. Einer dieser Meilensteine ist eine Publikation, die 2013 in einer Zusammenarbeit des Göttinger Chemikers Prof. George M. Sheldrick mit Wissenschaftlern aus Spanien, insbesondere der Chemikerin Prof. Dr. Isabel Usón, entstand. mehr...

Zündkerzen für den molekularen Motor

Mitochondrien sind die Kraftwerke von menschlichen und tierischen Zellen. Sie stellen energiereiche Verbindungen her, die viele biochemische Prozesse im Organismus antreiben. Da sie durch eine Doppelmembran vom Zellinneren abgetrennt sind, müssen sie die Proteine für ihre Arbeit aufwändig durch die Membranen hindurch einführen. Wissenschaftler der Universität Göttingen haben jetzt diesen komplexen Prozess des Proteinimports untersucht. mehr...

Schutzgebiete sollen Ausrottung verhindern

Ein internationales Forscherteam unter Leitung der Universität Göttingen untersucht die Auswirkungen von Lebensraumveränderungen, verändertem Nahrungsangebot sowie der zunehmenden Jagd auf Kasuare in Papua (Indonesien). Sie fanden heraus, dass die Vögel mäßig tolerant gegenüber mittleren Störungen wie Jagdaktivitäten sind, aber intolerant gegenüber schweren Störungen, wie zum Beispiel einer intensiven Abholzung. mehr...

Aktuelle Entwicklungen im japanischen Strafrecht

Aktuelle Entwicklungen im japanischen Strafrecht des 21. Jahrhunderts sind Gegenstand eines internationalen strafrechtlichen Symposiums des Instituts für Kriminalwissenschaften der Universität Göttingen. Die Tagung findet am 19. und 20. August 2014 in der Historischen Sternwarte, Geismar Landstraße 11, im Großen Tagungssaal statt. mehr...

Alle Pressemitteilungen
Weitere Nachrichten


Neuer SUB-Direktor: offizielle Amtseinführung mit Festveranstaltung in der Aula am Wilhelmsplatz

Mit einer Festveranstaltung in der Aula am Wilhelmsplatz hat Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel den neuen Direktor der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB), Dr. Wolfram Horstmann, am Donnerstag, 24. Juli 2014, offiziell in sein Amt eingeführt. Dr. Horstmann leitet die SUB seit Mai dieses Jahres. Er folgte auf Prof. Dr. Norbert Lossau, der das Amt von 2006 bis 2013 innehatte. mehr...

Alle Nachrichten