Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Pressebereich

Kontakt:
Pressestelle
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
Tel. 0551 39-4342
Fax 0551 39-4251

pressestelle@uni-goettingen.de





Meldungen

Suche | Zur Gesamtübersicht





Filter anwenden






Pressemitteilungen


Estnische Universität zeichnet Göttinger Sprachwissenschaftler aus

Der Göttinger Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Eberhard Winkler hat die Ehrendoktorwürde der Universität Tartu in Estland erhalten. Die Hochschule zeichnet ihn damit für seine herausragende Forschung auf dem Gebiet der finnougrischen Sprachen und für die langjährige Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Göttingen und Tartu aus. mehr...

Nonverbale interkulturelle Kommunikation

Die Dr.-Walther-Liebehenz-Stiftung zeichnet im Rahmen ihres Förderschwerpunkts „Deutsch als Wissenschaftssprache“ sprachlich hervorragende Dissertationen ausländischer Absolventen an der Universität Göttingen aus. Den Förderpreis des Jahres 2016 in dieser Kategorie erhält Dr. Yassir El Jamouhi aus Marokko. mehr...

„Kein Friede ohne Lösung der Probleme bei der Landverteilung“

Göttinger Rechtswissenschaftler begleiten den Friedensprozess in Kolumbien. Die Universität Göttingen ist am Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut beteiligt. Prof. Dr. José Martínez, Institut für Landwirtschaftsrecht, diskutierte in Bogotá über zentrale Handlungsfelder. mehr...

Zusammenarbeit bei globalen und transregionalen Studien

Die Volkswagen AG wird assoziierter Partner des Göttingen Campus, des Verbundes der Universität Göttingen mit acht außeruniversitären wissenschaftlichen Einrichtungen in Göttingen. Die Universität und die Volkswagen AG unterzeichneten einen Rahmenvertrag mit dem Ziel, besonders im Bereich der globalen und transregionalen Studien in Forschung und Lehre künftig enger zusammenzuarbeiten. mehr...

Alle Pressemitteilungen
Weitere Nachrichten


Gutes Zeugnis für EFZN

Niedersachsens Wissenschaftsministerin Dr. Gabriele Heinen-Kljajić hat den Bericht der Wissenschaftlichen Kommission Niedersachsen (WKN) zur „Evaluation der Clausthaler Umwelttechnik-Institut GmbH (CUTEC) und des Energie-Forschungszentrums Niedersachsen (EFZN) im Kontext der Energieforschung an der TU Clausthal“ vorgestellt. Das EFZN in seiner neuen Organisationsform als gemeinsames wissenschaftliches Zentrum der Universitäten Braunschweig, Clausthal, Göttingen, Hannover und Oldenburg sieht die Gutachterkommission auf einem guten Weg. mehr...

Alle Nachrichten