In publica commoda

Master of Education (Chinese as a Foreign Language)

Name des Studienfachs: Ostasienwissenschaft/ Chinesisch als Fremdsprach (M.Ed.)
Abschluss: Master of Education (M.Ed.)
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbedingungen: zulassungsbeschränkt, Bewerbung bei der Fakultät
Zulassungsvoraussetzungen: Bachelor-Teilstudiengang Ostasienwissenschaft/Chinesisch als Fremdsprache“ (Universität Göttingen) oder Abschluss eines sinologischen Bachelor-Studiengangs, der ein vergleichbares Sprachniveau und vergleichbare fremdsprachendidaktische Vorkenntnisse vermittelt. Bachelor-Abschlussnote von mindestens 2,5. Bei einer Note bis zu 3,5 kann die pädagogische Eignung durch eine ca. 30-minütige mündliche Zusatzprüfung nachgewiesen werden.
Sprachvoraussetzungen: Kenntnisse des modernen Hochchinesisch auf dem Niveau B2.1 des Europäischen Referenzrahmens, Deutsch (Nachweispflicht)

Inhalt
Der Studiengang „Chinesisch als Fremdsprache“ beinhaltet eine intensive Sprachausbildung im gesprochenen Hochchinesisch sowie eine fachdidaktische Ausbildung.

Intensive Sprachausbildung: Es wird eine intensive Ausbildung in der modernen chinesischen Hochsprache in Wort und Schrift angeboten, die auf dem Sprachniveau des korrespondierenden BA Studiengangs aufbaut.

Fachdidaktik: Vermittlung der für den Chinesischunterricht in Deutschland spezifischen Fremdsprachendidaktik.

Strategisches Ziel dieses neuen Studiengangs ist es, einen Lehramtsstudiengang mit dem Fach „Chinesisch als Fremdsprache“ zu etablieren und so einen verbindlichen Standard für die Ausbildung von Gymnasiallehrern für den Unterricht des Chinesischen als zweiter oder dritter Fremdsprache zu setzen.

Aufbau
Auf das fachwissenschaftliche Studium entfallen insgesamt 29 Credits, die über den Besuch von folgenden fachwissenschaftlich und fachdidaktisch orientierten Modulen zu erbringen sind: „Modernes Chinesisch VI“; „Fachdidaktik Chinesisch“; „Forschungen Fachdidaktik Chinesisch“; „Moderne Schriftsprache II“

Studierende müssen zur Zulassung zum Masterabschlussmodul einen studienrelevanten Studien- oder Praxisaufenthalt von mindestens sechs Monates in einem Land, in dem Chinesisch Amtssprache ist, nachweisen.