Einzureichende Bewerbungsunterlagen

Für die Bewerbung auf eine Stelle im Rahmen des Dorothea Schlözer-Postdoktorandinnen- Programms sind folgende Unterlagen ausschließlich über das Online-Bewerbungsportal einzureichen. Bewerbungsportal

  • Anschreiben mit Darstellung der Motivation der Bewerbung
  • Tabellarischer Lebenslauf einschl. Schriftenverzeichnis und Angaben zur bisherigen Förderung durch Dritte (Stipendien, Drittmittelprojekte etc.)
  • Exposé zum geplanten Forschungsprojekt (max. 10 Seiten einschl. Literaturverzeichnis)
  • Zeugnisse (B.A. Zeugnis, M.A. Zeugnis oder Äquivalent, Promotionsurkunde bzw. Nachweis über erfolgte Disputation)
  • Kurze Zusammenfassung der Promotionsarbeit (max. 1 Seite)
  • Zwei Publikationen (Artikel, Buchkapitel, wichtige öffentliche Vorträge)
  • Zusicherung durch eine*einen wissenschaftlichen Kooperationspartner*in aus einer der o.g. Fakultäten, die Postdoktorandin im Falle der erfolgreichen Bewerbung fachlich zu unterstützen und die notwendige Infrastruktur zur Verfügung zu stellen (s. Vordruck wissenschaftliche Kooperation)
  • Zusicherung der zuständigen Fakultät (Dekanat), im Fall der erfolgreichen Bewerbung die notwendige Finanzierung bereitzustellen (s. Vordruck Fakultätszusage)
  • Kurze Darstellung der aktuellen Finanzierungssituation

  • Folgende Unterlagen sind per Email direkt an die Programmleitung einzureichen (von den jeweiligen Verfasser*innen):
  • Zwei Referenzen von Personen aus dem fachlichen Kontext (z.B. Erstgutachter*in der Promotion, zukünftige Kooperationspartner*innen)