In publica commoda

Die Universität Göttingen ist eine international bedeutende Forschungsuniversität mit langer Tradition. 1737 im Zeitalter der Aufklärung gegründet fühlt sie sich den Werten der gesellschaftlichen Verantwortung von Wissenschaft, Demokratie, Toleranz und Gerechtigkeit verpflichtet. Als erste Volluniversität in Deutschland wurde sie 2003 in die Trägerschaft einer Stiftung Öffentlichen Rechts überführt. Mit 13 Fakultäten deckt sie ein differenziertes Fächerspektrum in den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie der Medizin ab. Über 30.000 Studierende verteilen sich auf 212 Studiengänge.

Aktuelle Meldungen

Startschuss für Data Science Region Südniedersachsen

Data Science Region Südniedersachsen: Unter diesem Stichwort wollen die Universität Göttingen und die HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ihre Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Data Science intensivieren. Die Kooperationspartner haben sich diese Woche mit Unternehmen und Wirtschaftsverbänden in Südniedersachsen getroffen, um die kommenden Schritte und Schwerpunkte zu besprechen.

mehr…

Käferlarven denken mit Gehirn im Rohbau

Im menschlichen Gehirn sind hundert Milliarden Nervenzellen auf komplizierteste Weise miteinander verknüpft. Das ist bei Insekten nicht anders, auch wenn ihr Hirn „nur“ aus Hunderttausend bis eine Million Nervenzellen besteht. Trotzdem lässt sich bei Insekten unerwartet kompliziertes Verhalten beobachten, zum Beispiel bei der Aufzucht der Nachkommen im Sozialstaat der Bienen oder bei der Suche der Steckmücken nach Blut.

mehr…

Informationen zum Coronavirus

Welche Regelungen im Hinblick auf die Corona-Pandemie gelten zurzeit an der Universität Göttingen? Wie verläuft das kommende Wintersemester? Unter welchen Bedingungen finden Veranstaltungen statt? Und wann darf ich auf dem Campus Gäste empfangen? Sämtliche Informationen für Studierende, Beschäftigte und Gäste sowie unsere regelmäßigen Newsletter finden Sie hier.

mehr…

Neue Ausgabe der uni|inform erschienen

Die neue Ausgabe unserer Universitätszeitung steht im Zeichen der Corona-Pandemie: Lesen Sie über die Pläne für das Wintersemester in ungewissen Zeiten, über Corona-Forschung am Göttingen Campus und über ein etwas andere Auslandssemester in Jerusalem. Die Krisenstabsleitung blickt auf die vergangenen Monate zurück und gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Wir berichten darüber hinaus, wie Forschende, Studierende und Alumni sich für Naturschutz und Nachhaltigkeit engagieren.

mehr…

Entdeckungsreise in die Welt der Elementarteilchen

Wie entstand das Universum? Woraus bestehen wir? Was untersucht die „Weltmaschine“ am CERN? Solchen Fragen können Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse in der Woche der Teilchenwelt nachgehen. Die Universität Göttingen bietet mit Masterclasses@Home virtuelle Veranstaltungen am Montag, 2. November 2020, und Dienstag, 3. November 2020, jeweils von 14 bis 18 Uhr.

mehr…

Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs im globalen Süden unzureichend

Gebärmutterhalskrebs ist die vierthäufigste Krebserkrankung für Frauen weltweit. In Ländern des globalen Südens sterben besonders viele Frauen an dieser – eigentlich vermeidbaren – Erkrankung. Ein internationales Forschungsteam hat untersucht, wie weit Prävention und Vorsorgeuntersuchungen im Globalen Süden verbreitet sind und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.

mehr…

Veranstaltungskalender


Lade Veranstaltungen…