Der Einfluss von Klima- und Landnutzungsänderungen auf Bestäubung und biologische Schädlingsbekämpfung in Macadamia-Plantagen in Südafrika

Ich interessiere mich für Ökosystemdienstleistungen in der Agrarökologie. Ein weiteres zentrales Thema ist der Konflikt zwischen dem Schutz der Biodiversität und landwirtschaftlicher Produktion. Meine Doktorarbeit ist eingebettet in dasSouth African Limpopo Landscapes Network - SPACES2:SALLnet, wobei ein Ziel dieses Projekts es ist , die Auswirkungen von Klimawandel, Landnutzungsänderung und Managementeingriffen auf die Ökosystemdienstleistungen für die Landwritschaft in Limpopo, Südafrika, zu untersuchen. Meine Forschung konzentriert sich auf die Bestäubungsleistung durch Insekten und die biologische Schädlingsbekämpfung durch Fledermäuse und Vögel in Macadamia-Plantagen. Dazu haben wir Ausschlussexperimente und visuelle sowie akustische Aufnahmen auf Macadamia-Farmen in Limpopo durchgeführt.