Doktorandenforum

Im Rahmen der Konferenz SICHERHEIT 2020, die vom 17.-20.03.2020 in Göttingen stattfindet, wird nach ersten Erfolgen in 2016 in Bonn und 2018 in Konstanz wieder ein Doktorandenforum angeboten. Es bietet Doktoranden die Gelegenheit, ihre Forschungs- und Dissertationsvorhaben zu Aspekten der Sicherheit informationstechnischer Systeme zu präsentieren, sich mit anderen Doktoranden sowie erfahrenen Wissenschaftlern auszutauschen und Kontakte über die eigene Hochschule hinaus zu knüpfen.


In einem Workshop am 17.3 präsentieren die Teilnehmenden des Doktorandenforums Ihre Arbeiten in einem Vortrag und haben die Möglichkeit, sich mit anderen Doktoranden auszutauschen sowie Probleme und Lösungswege zu diskutieren. Im Rahmen der Poster-Session der Konferenz SICHERHEIT 2020 stellen die Teilnehmenden Ihre Arbeiten mit einem Poster einem breiteren Publikum vor und können diese mit erfahrenen Wissenschaftlern und Industrievertretern diskutieren sowie weitere Kontakte knüpfen.


Doktoranden sind deshalb eingeladen, Extended Abstracts im Umfang von 4 bis 6 Seiten zu ihren Forschungsarbeiten einzusenden. Einreichungen dürfen zum Zeitpunkt der Tagung nicht in identischer oder sehr ähnlicher Form zitierfähig veröffentlicht worden sein. Im Sinne eines Doktorandenforums wird ausdrücklich gebeten, dass die Beiträge in Allein-Autorenschaft der Doktoranden erstellt werden. Eingereichte Beiträge werden nach den Kriterien Relevanz, Innovation, Interesse für ein größeres Publikum und Qualität der Darstellung bewertet. Angenommene Beiträge werden im Tagungsband der SICHERHEIT 2020 als GI-Edition Lecture Notes in Informatics (LNI) veröffentlicht. Autoren angenommener Beiträge müssen sich zur Konferenz SICHERHEIT 2020 registrieren, Ihren Beitrag in einem Vortrag im Doktoranden-Workshop am 20.03.2020 sowie als Poster auf der Konferenz SICHERHEIT 2020 vorstellen.


Die Qualität jedes Beitrags sowie seine Präsentation vor Ort als Vortrag und als Poster werden durch das Programmkomitee des Doktorandenforums bewertet. Für den Beitrag mit der besten Bewertung wird eine besondere Anerkennung vergeben.


Beiträge

Doktoranden sind eingeladen, einen Extended Abstract von 4 bis 6 Seiten in deutscher oder englischer Sprache einzureichen. Die Veröffentlichung im Tagungsband setzt zwingend voraus, dass eine der unter https://www.gi.de/service/publikationen/lni/ verfügbaren Formatvorlagen verwendet wurde. Autoren von akzeptierten Beiträgen müssen garantieren, dass ihr Beitrag auf der Konferenz als Vortrag und Poster (DIN A0 Hochformat) präsentiert wird.

Einreichung

Alle Beiträge müssen hier eingereicht werden: https://easychair.org/conferences/?conf=sicherheit2020

Wichtige Termine

  • Einreichungen von Beiträgen (4-6 Seiten): 01.10.2019 (23:59 GMT) -- Verlängert: 15.10.2019 (finale Deadline) (23:59 GMT)
  • Benachrichtigung über die Annahme: 16.12.2019
  • Abgabe der druckfähigen Manuskripte: 10.01.2020
  • Doktorandenforum: 17.3.2020
  • Konferenz: 17.-20.3.2020


Leitung

  • Mathias Fischer, Universität Hamburg, PC Chair Doktorandenforum


Programmkomitee

Thomas Eisenbarth Universität zu Lübeck
Simone Fischer-Hübner Karlstadt University
Felix Freiling Friedrich-Alexander-Universität Erlangen
Dieter Gollmann TU Hamburg
Stefan Katzenbeißer Universität Passau
Michael Meier Universität Bonn
Max Mühlhäuser TU Darmstadt
Konrad Rieck TU Braunschweig
Stefanie Roos TU Delft
Christian Rossow Universität des Saarlandes
Thorsten Strufe TU Dresden
Melanie Volkamer Karlsruher Institut für Technologie
Edgar Weipl TU Wien