Reinraum-Zentrum


reinraum-banner

Seit Anfang 2007 verfügt die Fakultät für Physik über einen Reinraum-Bereich, der mit modernsten Laborgeräten zur Herstellung von Mikrostrukturen ausgestattet ist.

Das Reinraumzentrum wird von Prof. Dr. Angela Rizzi (IV. Physikalisches Institut) und Prof. Dr. Tim Salditt (Institut für Röntgenphysik) gemeinsam geleitet und steht der gesamten Fakultät zur Verfügung. Studierende und Mitarbeiter können nach einer intensiven Einweisung die entsprechenden Geräte selbstständig nutzen. Bitte nehmen Sie mit dem Reinraum-Team Kontakt auf, wenn Sie Interesse an der Nutzung des Reinraum-Zentrums haben.


Ausstattung

Optischer Belichter - Karl SUSS MJB4

reinraum-belichter

Mit diesem Gerät können Proben mit einem Durchmesser von bis zu 4 Zoll fotolithografisch strukturiert werden. Dabei können Strukturgrößen bis hinab zu ca. 1 µm realisiert werden. Bei mehrstufigen Prozessen läßt sich typischerweise eine Justiergenauigkeit von etwa 1-2 µm erreichen. Zudem verfügt das Gerät über eine Infrarot-Option, wodurch die Justage auch auf eine sich auf der Probenrückseite befindende Struktur erfolgen kann.

3D Lithographie - Nanoscribe

reinraum-nanoscribe

Mit dem Nanoscribe Photonic Professional GT2 können dreidimensionale Mikrostrukturen aus Fotolack hergestellt werden, die beispielsweise in der Mikrofluidik und Mikrooptik Anwendung finden. Je nach Anwendung können dabei sehr kleine Strukturen bis zu einer Größe von ca. 200 nm erzeugt werden. Die gewünschten Strukturen werden dazu digital mit Hilfe einer CAD Software entworfen (so dass keine Foto-Masken benötigt werden).

RIE und PECVD Cluster - Oxford PlasmaLab 100

reinraum-rie

In dieser Anlage sind drei Parallelplatten-Reaktoren über eine zentrale Schleuse und ein vollautomatisches Transfersystem zu einem Cluster verbunden. Dabei ist die erste Kammer für Ätzprozesse mit chlorhaltigen Gasen vorgesehen, während die zweite Kammer Ätzprozessen mit fluorhaltigen Verbindungen vorbehalten ist. In der dritten Kammer lassen sich Depositionsprozesse von dielektrischen Schichten durchführen, wobei deren mechanische und optische Eigenschaften über das Mischen hochfrequenter und niederfrequenter Plasmaanregung optimiert werden können.

Aufdampfanlage - Leybold Univex 350

reinraum-aufdampfanlage

In der Aufdampfkammer befinden sich ein Elektronenstrahlverdampfer (3kW) mit 6 Tiegeln, zwei thermische Verdampfer sowie ein inverser Argon-Sputterätzer. Der Probenteller ist drehbar und läßt sich wahlweise kühlen oder heizen. Zudem ermöglicht ein Schwingquarz die genaue Steuerung der Aufdampfrate und der Dicke der deponierten Schicht.

Rapid Thermal Processing - AnnealSys AS100 Tower

reinraum-rtp

In dem RTP-Tower, der aus zwei getrennten Ofen-Kammern besteht, können Proben mit Heizraten von bis zu 200ºC/min kurzzeitig auf Temperaturen von bis zu 1250ºC gebracht werden. Die Prozesse finden dabei in der Regel unter Schutzgas oder reinem Sauerstoff statt. Für die zuverlässige Temperaturkontrole stehen sowohl ein Thermoelement als auch ein Pyrometer zu Verfügung. Die Öfen gewährleisten eine hohe Reproduzierbarkeit und Homogenität bei einem Probendurchmesser von bis zu 4 Zoll.

Profilometer - Veeco Dektak 6M

reinraum-dektak

Das mechanische Profilometer erlaubt die schnelle und einfache Bestimmung von Schichtdicken zwischen ca. 10 nm und 262 µm. Dabei können Scans mit einer Länge zwischen 50 µm und 30 mm aufgenommen werden.

Optisches Mikroskop - Leica DLM 4000

reinraum-mikroskop

Das vielseitige, halbautomatische Mikroskop bietet zahlreiche Kontrastverfahren (BF, DF, DIC, Pol), um verschiedenste Proben im Auflicht- oder Durchlichtbetrieb zuverlässig zu beurteilen. Eine Kamera ermöglicht darüberhinaus die digitale Bilderfassung und Analyse am angeschlossenen Rechner.


Kontakt

Leitende Direktoren

Prof. Dr. Angela Rizzi

Tel: +49 551 39-24545
angela.rizzi[at]uni-goettingen.de

Prof. Dr. Tim Salditt

Tel: +49 551 39-25556
tsaldit[at]gwdg.de

Wiss. Leitung

Dr. Joerg Malindretos

Tel: +49 551 39-24554
joerg.malindretos[at]uni-goettingen.de

Techn. Leitung

Jochen Herbst

Tel: +49 551 39-29432
jherbst1[at]gwdg.de

Verwaltung

Antje Spliethoff-Laiser

Tel: +49 551 39-24542
antje.spliethoff-laiser[at]uni-goettingen.de