Mit dem EXIST-Forschungstransfer durchstarten

Vom Prototyp zur Marktreife - Wir unterstützen Innovationen, Gründerinnen und Gründer!


Sie sind wissenschaftlich tätig und denken über die Ausgründung eines eigenen Unternehmens nach? In Ihren anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten steckt das Potenzial für ein innovatives Produkt oder eine herausragende Dienstleistung?

Für diese Vorhaben eignet sich der EXIST-Forschungstransfer! Noch bis zum 31.01.2021 können wir zusammen einen Antrag für die Förderung stellen. Nutzen Sie die Chance Ihre Idee mit einer Fördersumme zwischen 500.000 bis 2.000.000 Euro anzuschieben. Kontaktieren Sie uns bis zum 27.11.2020 für die Anmeldung Ihrer Idee für die nächste Förderphase.

Die Universität Göttingen bietet als Volluniversität nicht nur exzellente Forschung und Lehre, sondern fördert auch den Transfer von Technologie in die Anwendung und Verwertung. Das Team der Gründungsförderung unterstützt WissenschaftlerInnen, damit aus innovativen Ideen und Projekten erfolgreiche Start-ups entstehen können.

Wir hören uns Ihre Idee an, bewerten deren Potenzial und zeigen Wege für eine Ausgründung auf. Wir feilen gemeinsam die Idee zum Produkt aus, vernetzen mit erfolgreichen Gründerinnen und Gründern, suchen gemeinsam nach Märkten, skizzieren mit Ihnen Geschäftsmodelle und stellen mit Ihnen Förderanträge bspw. für den EXIST-Forschungstransfer.

Sprechen Sie uns gerne an!
Martin Stammann
Leitung Gründungsförderung
Georg-August-Universität Göttingen
Goßlerstraße 9
37073 Göttingen
T 0551 39-25164 | F 0551 39-1820822
martin.stammann@zvw.uni-goettingen.de

Der Projektträger Jülich stellt sich in einer digitalen Veranstaltungen an unseren Partnerhochschulen vor:

Digitale EXIST-Informationsveranstaltung von der Medizinischen Hochschule Hannover, der Leibniz Universität Hannover und dem Projektträger Jülich zur Vorstellung der EXIST-Programme

Sie planen auf Ihren Forschungsergebnissen ein eigenes Unternehmen aufzubauen? Mit dem EXIST Gründerstipendium und Forschungstransfer fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) innovative Gründungsprojekte. Erfahren Sie durch den Projektträger Jülich aus erster Hand worauf es bei der Antragsstellung ankommt und warum sich eine Bewerbung lohnt.Der Gründungsservice starting business der Leibniz Universität und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) begleitet Wissenschaftler*innen und Studierende auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Die Nefino GmbH und die MIP Technology GmbH sind diesen Weg bereits gegangen, teilen ihre Erfahrungen mit dem EXIST Gründerstipendium und EXIST Forschungstransfer in der Online Session mit Ihnen und geben spannende Einblicke in ihre Projekte.

Datum: 17.11.2020
Uhrzeit: 16:00 -18:00 Uhr

Anmeldung