Komplexe dünne Schichten / Laserdeposition

plasma plume W

Arbeitsgebiete:
Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Herstellung und Charakterisierung komplexer Dünnschichtsysteme mittels gepulster Laserdeposition (PLD). Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft für Förderung in den Sonderforschungsbereichen SFB126, SFB345, SFB602, SFB755 und SFB1073, sowie dem Graduiertenkolleg GK782:

  • Komplexe Oxide:
    Diese Materialgruppe präparieren wir in Perowskit-Struktur, so dass sie sich im Besonderen für die Herstellung von photovoltaischen Elementen eignen. Hierbei kommen organische und anorganische Targets zum Einsatz, die wir ebenfalls selbst herstellen. Weitere Informationen zu dieser Zusammenarbeit unter folgender Webseite.
  • Herstellung von Röntgenoptiken:
    Wir entwickeln Röntgenoptiken (Multilagen-Zonenplatten and Multilagen-Lauelinsen) für die Röntgenmikroskopie durch Kombination von Laserdeposition und Focused Ion Beam (FIB).
  • Laserdeposition von Polymeren:
    Ziel ist, die strukturellen und mechanischen Eigenschaften von Polymerfilmen zu untersuchen. Mit der gepulsten Laserdeposition steht uns für die Präparation dieser Schichten eine interessante Herstellungsmethode zur Verfügung.
  • Polymer/Metall-Verbundsysteme:
    Wir untersuchen das Wachstum von Metallclustern in Polymerschichten sowie Polymer/Metall-Schichtstrukturen und interessieren uns für die stukturellen, mechanischen und optischen Eigenschaften der Kompositmaterialien.
  • Epitaktisches Inselwachstum von Cu auf Si
    Wir studieren das epitaktische Wachstum von Cu auf unterschiedlich orientierten Si-Substraten bei erhöhten Substrattemperaturen




Gruppenfoto Sarah

Februar 2019: Die abgebildeten Menschen sind:(links nach rechts)
Sarah Hoffmann-Urlaub, Yaodong Zhan, Zhaodong Wang, Benjamin Hauschild und Jonas Schröder