WP6 Kommunikation des Forschungsprozesses und Visualisierung von Trockenheitseffekten auf Wälder (PI Marie Luisa Allemeyer)

Ziel: Die Effekte des Klimawandels auf Waldökosysteme sind durch die menschliche Wahrnehmung sinnlich nur schwer zu erfassen. In diesem Teilprojekt zielen wir darauf, die Lücke zwischen Forschungsdaten und sinnlicher menschlicher Erfahrung zu überbrücken, und zwar durch umfassende, immersive 3D Szenarien. Wir wollen auf diese Weise wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse intuitiv vermitteln, und so auch wissenschaftliche Werte in politische Einschätzungen und Diskussionen zum Klimawandel tragen. 


Ansatz: Das neue Forum Wissen an der Universität Göttingen wird Raum und Ressourcen für die Ausstellung zu DigitalForest bereitstellen. Der Fokus liegt auf den innovativen Zielen, Methoden und Ergebnissen des Verbundprojekts. Im Zentrum der Ausstellung wird eine Installation virtueller Realität (VR) animierte Forschungsdaten des Projekts aus dem Nationalpark Hainich in einer texturierten 3D-Punktwolke abbilden. Mit Hilfe zur Verfügung gestellter 3D-Headsets werden Besucher in die Lage versetzt werden, den Forschungsstandort und die wissenschaftlichen Arbeiten zur Erfassung des Klimawandels im Waldökosystem sinnlich zu erfahren und nachzuvollziehen. Nach neun Monaten Ausstellungszeit im Forum Wissen in Göttingen wird die Installation an den Standort des Projektpartners Nationalparkzentrum Hainich in das dortige Besucherzentrum verlegt und für weitere drei Monate gezeigt.