Kristallkruemmung CU
Kistallkrümmeinheit (Monochromator) für "DAS PUMA" am FRM-II in Garching (Rückansicht)

Das Instrument PUMA am FRM II in Garching wird durch einen hohen Neutronenfluss charakterisiert, der aus dem effizienten Einsatz von Fokussierungstechniken bei der Neutronenstrahlführung resultiert. Die bei uns in der Werkstattt entwickelten Monochromatoren sind, neben vielen anderen Entwicklungen, ein Element dieser Fokusierungstechniken.

Hochpräzise Maschinenkupplungen zur Befestigung der einzelnen Monochromatoren gewährleisten die optimale Justierung nach dem Monochromatorwechsel ohne zusätzliche Nachjustierung.

Im Augenblick werden drei Monochromatoren, PG(002), Cu(220) und Cu(111) zur Verfügung gestellt.

Kristallkruemmung
Monochromator Cu(111) für "DAS PUMA" am FRM-II in Garching (Front im Messaufbau)

Weitere Referenzen:


Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.



zurück