Wir schaffen HolzWissen
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
HolzLogo

Holzbiologie & Holzprodukte
Holztechnologie & Holzwerkstoffe
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 286005408

Unsere Aufgabe: Holzforschung für Wissenschaft und Praxis

Fakultät für Forstwissens
chaften & Waldökologie


Leitung:
Prof. Dr. Holger Militz (Holzbiologie)
kommisarisch: Prof. Dr. Holger Militz (Holztechnologie)

Büsgenweg 4
D-37077 Göttingen

Tel.: +49-(0)551-39-33558
Fax: +49-(0)551-39-9646
E-Mail:holz@uni-goettingen.de

Anreise:
Anreise und Lageplan

Personensuche

Aktualisierung: 26-02-2016



Materials Characterization using DVS and iGC-SEA technique for Wood and Composites Applications

This free workshop covers in-depth Dynamic Vapor Sorption (DVS) technique and iGC-SEA (Inverse Gas Chromatography - Surface Energy Analyzer).

It is designed for individual whose works are in line with studying wood materials and composites. The speakers are from industry and academia, who will present real case studies and explain the importance and benefits of using DVS and iGC-SEA, from theory to common applications.

Date: Thursday, 10th March 2016

Time: 10am - 4pm (Central European Time)

Venue:University Göttingen Campus Nord Büsgenweg 4, Room 4.1, 37077 Göttingen, Germany

For programme and registration

"Organisers: Surface Measurement Systems and University of Göttingen"







Kompetenznetz für Nachhaltige Holznutzung (NHN) e.V. (Göttingen) zeichnet Doktorand Bernhard Tapken für seine Masterarbeit mit dem „Innovationspreis Forschungskooperation Stoffliche Holznutzung“ (NHN-Förderpreis) aus
Preisverleihung NHN 2015
Im Bild (©NHN/Amelie Bombelka; von links): Prof. Dr. Bernhard Möhring (NHN/Uni Göttingen), Bernhard Tapken, Johannes Mittig, Prof. Dr. Rainer Marutzky (NHN/iVTH)













Universität für Bodenkultur Wien verleiht Josef-Umdasch-Forschungspreis 2012 an Prof. Dr. Wolfgang Viöl und Prof. Dr. Holger Militz für Plasma-Forschung
Umdasch Preis 2012Vollbild

Eine Kooperation von HAWK und Georg-August Universität Göttingen ist jetzt in Österreich ausgezeichnet worden: Für ihre Arbeit „Plasmabehandlung von Holz“ haben Prof. Dr. Wolfgang Viöl von der HAWK und Prof. Dr. Holger Militz von der Universität Göttingen den Josef-Umdasch-Forschungspreis erhalten. Der Preis steht für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Forst- und Holzwissenschaften. Die beiden Göttinger Forscher erhielten die Hälfte des Preisgeldes (insgesamt 30.000 Euro) für die gemeinsam eingereichte Arbeit.







Neue Masterarbeiten