Nachrichten

Das Strafrecht in der global vernetzten Welt

Mit den Herausforderungen des Strafrechts in einer global vernetzten Welt beschäftigt sich eine rechtswissenschaftliche Tagung am Freitag, 22. November 2019, an der Universität Göttingen. Unter dem Titel „Criminal Law Discourse of the Interconnected Society (CLaDIS)“ diskutieren Expertinnen und Experten, inwiefern sich verschiedene Bereiche der Kriminalität in einer nicht nur digital, sondern insbesondere auch ökonomisch und ökologisch vernetzten Welt verändern. mehr…


Großbritanniens Austritt aus der EU

Sir Sebastian Wood, britischer Botschafter in Deutschland, hält die diesjährige Adam-von-Trott-Lecture an der Universität Göttingen. Sein öffentlicher Vortrag mit dem Titel „Großbritanniens Austritt aus der EU – eine breitere Perspektive“ findet am Montag, 25. November 2019, im Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa statt. Beginn ist um 18 Uhr im Adam-von-Trott-Saal. mehr…


Ungehaltene Reden

Nach wie vor gibt es mehr Männer als Frauen auf Professuren. Warum das so ist, hinterfragt der Film „Ungehaltene Reden“ von Sandra Eckardt. Die Kulturanthropologin hat neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Göttingen nach ihren Karrierewegen befragt. Wer sich für ihre Antworten interessiert, ist zur Premiere des Films herzlich eingeladen: am Donnerstag, 21.November 2019, um 19 Uhr im Kino Lumière. mehr…


Finanzielle Förderung im Studium

Informationen rund um Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten während des Studiums bietet der 13. Studienfinanzierungstag der Universität Göttingen und des Studentenwerks Göttingen. Am Mittwoch, 20. November 2019, informieren und beraten die Abteilung Studium und Lehre der Universität und die Abteilung Studienfinanzierung des Studentenwerks sowie zahlreiche andere Institutionen über Finanzierungswege und Fördermöglichkeiten während des Studiums. mehr…


Alle Pressemitteilungen

Weitere Nachrichten

Große Resonanz auf Präventionsprogramm für Beschäftigte mit Pflegeverantwortung

Mit dem Vortrag von Mirko Hönig vom Senioren- und Pflegestützpunktes der Stadt Göttingen über Hilfs- und Entlastungsangebote rund um die Pflege von Angehörigen hat das neu aufgelegte Präventionsprogramm für Pflegende Angehörige „sIch pflegen“ des FamilienService der Universität Göttingen begonnen. Das Programm wird am Donnerstag, 21. November 2019, fortgesetzt. mehr…

Während der Ausbildung ins Ausland

An der Universität Göttingen gehen seit 2012 jedes Jahr bis zu fünf Auszubildende ins Ausland, um dort einen Teil ihrer Ausbildung zu absolvieren. Für die Unterstützung dieses Angebots hat das Bundesnetzwerk „Berufsbildung ohne Grenzen“ die Universität Göttingen jetzt ausgezeichnet. Das Netzwerk berät bundesweit Unternehmen, Auszubildende und junge Fachkräfte bei der Frage, wie sich ein Auslandsaufenthalt umsetzen lässt. mehr…

Alle Nachrichten