Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
YLAB_Flyer_206

Info-Flyer zum YLAB.

Klicken Sie bitte hier, um das PDF-D
okument herunterzuladen.





Meldungen

Suche | Zur Gesamtübersicht





Filter anwenden






Presseinformation: Geisteswissenschaftliches Schülerlabor YLAB geht an den Start


Nr. 240/2014 - 20.10.2014



Feierliche Eröffnung des YLAB der Universität Göttingen am 24. Oktober 2014


(pug) Mit dem „YLAB – Geisteswissenschaftliches Schülerlabor“ geht eine neue zentrale Einrichtung der Universität Göttingen an den Start. Das YLAB ermöglicht jungen Leuten, das gesamte Spektrum der Geistes- und Kulturwissenschaften hautnah zu erfahren. Zugleich können praktizierende wie angehende Lehrkräfte hier ein vielfältiges didaktisches Angebot zur Aus- und Weiterbildung nutzen. Das YLAB wird am Freitag, 24. Oktober 2014, im Beisein der Niedersächsischen Kultusministerin Frauke Heiligenstadt feierlich eröffnet. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in den Räumlichkeiten am Friedländer Weg 2.

„Die Gründung des geisteswissenschaftlichen Schülerlabors ist ein wichtiger Schritt beim Ausbau der universitären Angebote für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehramtsstudierende. Zusätzlich zu dem sehr gut etablierten, von Prof. Dr. Eva-Maria Neher geführten, naturwissenschaftlichen Schülerlabor XLAB, stellt die Universität Göttingen damit ein universitäres Schülerlabor bereit, in dem erstmals das gesamte Spektrum der geisteswissenschaftlichen Fächer abgebildet wird“, erläutert Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel. „Zugleich ist das YLAB Wegbereiter für ein lebenswissenschaftliches Schülerlabor, für das zurzeit ein Konzept erstellt wird.“

Grußworte zur Eröffnung sprechen Göttingens Landrat Bernhard Reuter, Rainer Hald, Vorsitzender der Sparkasse Göttingen, Prof. Beisiegel sowie Prof. Dr. Carola Surkamp vom Seminar für Englische Philologie. Dr. Gilbert Heß, Leiter des YLAB und Koordinator aller universitären Schülerlabore, führt in die Arbeit des YLAB ein. „Im YLAB geben sich Wissenschaft und Unterrichtspraxis die Hand“, so Dr. Heß. „Schülerinnen und Schüler können hier mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität arbeiten. Wir bieten unter anderem neuartige Kursformate, ein Mitmachmuseum, eine Experimentierbühne, innovative Angebote zur Arbeit mit neuen Medien und Möglichkeiten zum Umgang mit alten Drucken, Münzen und anderen Originalen.“

Das YLAB arbeitet dabei eng mit den universitären Sammlungen und der Zentralen Kustodie zusammen. Zudem öffnet es Studierenden und Lehrkräften ein innovatives Forum zur praxisnahen Vermittlung aktueller Forschungsergebnisse aus den didaktischen Disziplinen.

Kontaktadresse:
Dr. Gilbert Heß
Georg-August-Universität Göttingen
YLAB – Geisteswissenschaftliches Schülerlabor
Friedländer Weg 2, 37085 Göttingen, Telefon (0551) 39-21134
E-Mail: hess@ylab.uni-goettingen.de
Internet: www.ylab.uni-goettingen.de