Deutsch-Chinesisches Institut für Rechtswissenschaft
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
kus_platzhalter_15px

Deutsch-Chinesisches Institut für Rechtswissenschaft
Besucheranschrift
Käte-Hamburger-Weg 1
37073 Göttingen
Tel.: +49 (0) 551 / 39-12436
Fax: +49 (0) 551 / 39-12488
ChinaRecht@jura.uni-goettingen.de

Postanschrift:
Platz der Göttinger Sieben 6
37073 Göttingen



Aktuelles



Termine und Veranstaltungen



Links



Institutionelles Umfeld



Newsletter

Bundeskanzlerin Merkel erhält die Ehrendoktorwürde der Nanjing Universität

Am 12. Juni 2016 verlieh der Präsident der Universität Nanjing, Chen Jun, der Bundeskanzlerin die Ehrendoktorwürde.
Merkel betont in ihrer Rede, dass "die Stärke des Rechts gilt und nicht das Recht des Stärkeren". Zudem zeigt sich Merkel beeindruckt von dem Deutsch-Chinesischen Institut für Rechtswissenschaft, das einen bedeutenden Beitrag zur Förderung des Dialogs zwischen der chinesischen und deutschen Rechtskultur leiste. mehr...



Göttinger Sommerschule zum chinesischen Recht 2016

Das Deutsch-Chinesische Institut für Rechtswissenschaft lädt in Kooperation mit dem Max-Planck Institut für ausländisches und internationales Privatrecht zur Göttinger Sommerschule zum chinesischen Recht 2016 ein.

Termin: 26.09-30.09.2016
Wo: Göttingen, Pauliner Kirche, Papendiek 14
Weitere Informationen und Anmeldeoptionen hier
mehr...



4. Junges Forum zum chinesischen Recht

Am 18. Februar 2016 findet das 4. Junge Forum statt.
Beim Jungen Forum gewinnen interessierte Studierende einen ersten Eindruck vom Angebot zum chinesischen Recht an der Universität Göttingen.
Neben dem Fachvortrag und einem Praxisworkshop lernen Teilnehmer und Teilnehmerinnen während des Forums auch die Professoren, das institutionelle Umfeld an der Universität und Masterstudenten des LL.M./M.A. "Chinesisches Recht und Rechtsvergleichung" kennen. Fragen rund um den Masterstudiengang werden beantwortet und Informationen sowie Erfahrungen der ersten Absolventen des LL.M/M.A mitgeteilt.
Mehr Details zum diesjährigen Jungen Forum finden sich im Programm