Institut für Diversitätsforschung

Institut für Diversitätsforschung

Willkommen auf den Seiten des Instituts für Diversitätsforschung

Das Institut für Diversitätsforschung beschäftigt sich mit Diversifizierungsprozessen und ihren Folgen: Dabei geht es darum, die Forschung über Diversität und Diversifizierungsprozesse theoretisch wie empirisch-praktisch voranzutreiben und so einen Beitrag zu einer Theorie der Diversität zu leisten. Ein besonderer Fokus liegt auf der Ebene der Organisationen. So soll auch die Georg-August-Universität Göttingen bei der Implementierung eines forschungsorientierten und -basierten Diversity-Management-Konzepts beraten werden.

Seit einiger Zeit werden in den Sozialwissenschaften fundamentale gesellschaftliche Wandlungsprozesse beobachtet: neben einer fortschreitenden Digitalisierung der Informationstechnologien ist u.a. die Rede von der Globalisierung der Wirtschaftsströme, zunehmenden Individualisierungsprozessen wie auch einer Transnationalisierung der Lebenswelten. Diese Prozesse werden zwar unterschiedlich bewertet, weitgehender Konsens besteht aber darüber, dass sie tiefgreifende Diversifizierungsprozesse implizieren, mit deren Folgen moderne, ausdifferenzierte Gesellschaften auf unterschiedlichen Ebenen konfrontiert sind.


Diversity-Netzwerktagung startet am 12.9.

ausschnit tagung diversity

Das Institut für Diversitätsforschung veranstaltet am 13. und 14. September 2017 an der Georg-August-Universität Göttingen die Netzwerktagung der Diversity-Forschenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Thema "Intersektionalitätsperspektiven in der Diversitätsforschung". Alle Informationen zur Tagung finden Sie unter www.uni-goettingen.de/diversity-netzwerktreffen-2017 Die Tagung beginnt mit einem Vorabendtreffen am 12.9.

Hier geht es zur Pressemitteilung der Georg-August-Universität Göttingen zur Diversity-Netzwerktagung

Wir freuen uns auf Sie!

mehr…

Andrea D. Bührmann als Vizepräsidentin bestätigt

Prof. Dr. Bührmann

Unsere Institutsdirektorin Andrea D. Bührmann wurde am 21.06.2017 vom Senat der Universität für vier Jahre als Vizepräsidentin für Lehre und Studium sowie Gleichstellung und Diversität wiedergewählt.

Wir gratulieren herzlich!



mehr…