Voraussetzungen


  • Bachelorabschluss in einem mindestens sechs-semestrigen Studium mit mindestens 180 ECTS-Anrechnungspunkten in einer einschlägigen Fachrichtung.
  • Eine einschlägige Fachrichtung muss mindestens die folgenden Bedingungen erfüllen:


    • mindestens 16 ECTS-Anrechungspunkte in Differenzial-und Integralrechnung (Details)
    • mindestens 16 ECTS-Anrechungspunkte in Analytische Geometrie und Lineare Algebra (Details)
    • insgesamt mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in den folgenden Themen:

      • Analysis auf Mannigfaltigkeiten
      • Funktionalanalysis
      • Funktionentheorie
      • Algebra (Gruppentheorie, Galoistheorie)


    • mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie
    • mindestens 8 ECTS-Anrechnungspunkte in numerischer Mathematik
    • weitere 34 ECTS in Mathematik, die inhaltlich über die oben gelisteten hinausgehen


Bewerbungsverfahren

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Die Zulassungskommission entscheidet Mitte des ersten Monats eines jeden Quartals über die eingegangenen Bewerbungen.

PD Dr. Hartje Kriete
Mathematisches Institut
Bunsenstraße 3-5
D-37073 Göttingen.

Folgende Unterlagen müssen für die Bewerbung eingereicht werden:


  • Anschreiben mit dem angestrebten Studiengang und allen weiteren Information, die Sie für wichtig erachten.
  • Kurzer Lebenslauf mit einer Beschreibung der akademischen Karriere.
  • Beglaubigte Kopie des Bachelor-Zeugnisses (Original und gegebenenfalls Übersetzung ins Deutsche oder Englische).
  • Nachweis aller Prüfungsleistungen (transcript of records)
  • Für den Nachweis der nötigen Sprachkenntnisse bitte das Abiturzeugnis einreichen:


    • Sprachanforderungen:

      • Englisch mindestens auf Niveau C1 (z.B. IELTS academic Band 7,0 oder iBT TOEFL 94), alternativ Deutsch mindestens auf Niveau C1 (z.B. deutsches Abitur)