Tropischer Pflanzenbau und Agrosystem Modellierung

Prof. Dr. Reimund P. Rötter

Forschungsinteressen:


Ich bin Agronom, Agrarsystem Modellierer und Agrarökologe mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung in Europa, Afrika und Asien. Mein Forschungsinteresse liegt im Verstehen, Erarbeiten und Aufzeigen von Lösungswegen für die vielschichtigen Herausforderungen die uns durch die Notwendigkeit einer weltweit verbesserten Ernährungssicherung, unter Berücksichtigung steigender Ressourcenknappheit und der Umwelteffekte der Agrarproduktion, in einem sich verändernden Klima gestellt werden.

Forschungsschwerpunkte:


  • Verstehen von Produktionsökologie und Funktionsweise wichtiger tropischer Pflanzenproduktionssysteme; insbesondere der Wechselwirkungen von Genotyp-Umwelt-Anbaupraxis, unterstützt durch experimentelle Forschung
  • Analyse der Folgen von Klimavariabilität und Extremwetterereignissen für die Ertragsentwicklung und Produktion der wichtigsten tropischen Nutzpflanzen, Landnutzungsmuster und Ernährungssicherung - sowie die Effizienz der Ressourcennutzung unter heutigen und zukünftigen Klimaverhältnissen
  • Entwicklung und Verbesserung von prozessbasierten Pflanzenwachstums- und Agrosystem - Modellen für Anwendungen auf verschiedenen Skalenebenen
  • Quantifizierung von Unsicherheiten bei Modellberechnung von Pflanzenerträgen und anderen Variablen des landwirtschaftlichen Produktionsprozesses
  • Weiterentwicklung und Anwendung von integrativen Methoden und Modellen für die interdisziplinäre Analyse der Nachhaltigkeit von heutigen und zukünftigen landwirtschaftlichen Produktions- bzw. Landnutzungssystemen unter Beachtung der bedeutenden räumlichen und zeitlichen Skalenebenen


Schlüsselpublikationen:


Rötter, R.P., Hoffmann, M.P., Koch, M., Müller, C. (2018). Progress in modelling agricultural impacts of and adaptations to climate change. Current Opinion in Plant Biology
(in press)

Rötter, R.P., M. Appiah, E. Fichtler, K.C. Kersebaum, M. Trnka, M.P Hoffmann (2018). Linking modelling and experimentation to better capture crop impacts of agroclimatic extremes - A review Field Crops Research 221, 142–156.
DOI: 10.1016/j.fcr.2018.02.023

Rötter, R.P., et al. (2015). Use of crop simulation modelling to aid ideotype design of future cereal cultivars Journal of Experimental Botany 66, 3463-3476.
DOI:10.1093/jxb/erv098

Trnka, M., Rötter, R.P., Ruiz-Ramos, M. Kersebaum, K-C., Olesen, J.E. & Semenov, M.A. (2014). Adverse weather conditions for wheat production in Europe will become more frequent with climate change. Nature Climate Change, 4, 637-643
DOI: 10.1038/nclimate2242

Kassie, B.T., Van Ittersum, M.K., Hengsdijk, H., Asseng, S., Wolf, J. & Rötter, R.P. (2014). Climate-induced yield variability and yield gaps of maize (Zea mays L.) in the Central Rift Valley of Ethiopia Field Crops Research 160, 41-53.
DOI:10.1016/j.fcr.2014.02.010

Rötter, R.P., Höhn, J., Trnka, M., Fronzek, S. Carter, T.R. & Kahiluoto, H. (2013). Modelling shifts in agroclimate and crop cultivar response under climate change. Ecology and Evolution, 3, 4197-4214. DOI:10.1002/ece3.782

Rötter, R.P., et al. (2011). Crop–climate models need an overhaul Nature Climate Change 1, 175-177.
DOI:10.1038/nclimate1152