Bigband der Universität

Bigband der Universität

Auftritte Wintersemester 2018/19

A VERY JAZZY CHRISTMAS - WEIHNACHTSLIEDER IM BIG BAND-SOUND MIT DER SÄNGERIN HANNA CARLSON

Auch in diesem Jahr wird Hanna Carlson wieder gemeinsam mit der Universitätsbigband Göttingen bekannte Weihnachtslieder in verschiedenen Bearbeitungen zu Gehör bringen.

Die Sängerin: Hanna Carlson Hanna Carlson bekam schon als junges Mädchen klassischen Gesangsunterricht. Doch neben Mozarts „Zauberflöte“ trainierte sie Gehör und Stimme, indem sie über viele Jahre alte Platten von
Ella Fitzgerald anhörte und versuchte mit Ohr und Stimme diesen Klängen zu folgen. Diese Musik und der freie und kreative Umgang mit der Stimme faszinierte Sie seit dieser Zeit immer mehr und liess sie nicht mehr los. So studierte sie von 2005 – 2009 Jazz und Pop Gesang an der „Hogeschool voor de Kunsten“ in Arnhem und dem „Royal College of Music“ in Stockholm. Ihre Lehrer waren u. a. Ineke van Doorn und Lina Nyberg. Seit 2009 lebt und arbeitet Hanna Carlson in Göttingen und ist in verschiedensten Formationen auf vielen Bühnen Deutschlands und der Welt zu erleben. http://hannacarlson.de/

Die Band: XYJazZ – Unibigband Göttingen XYJazZ, die Bigband der Georg-August-Universität Göttingen, ist eine 22-köpfige Besetzung, die sich vorwiegend aus dem Kreis von Universitätsangehörigen rekrutiert und die damit einige der besten Jazzmusiker Göttingens vereint. Unter der professionellen Leitung von Detlef Landeck, Träger des hessischen Jazzpreises 2008 und gefragter Posaunist (www.die-posaune.de ), hat sich die Band zu einer künstlerisch und handwerklich bemerkenswerten und aus der Göttinger Unilandschaft nicht mehr wegzudenkenden Institution etabliert. http://www.bigband.uni-goettingen.de

Das Programm: Viele bekannte deutsche und einige internationale Weihnachtslieder werden präsentiert – es darf auch mitgesungen werden! Sie werden staunen, was man musikalisch aus schlichten Weihnachtsmelodien herausholen kann! Mal klingt es nach klassischem Swing, mal nach fröhlichem Latin-Sound oder entspanntem Reggae, dann wieder wird das Weihnachtslied zur gefühlvollen Ballade, oder es wird im Sound des Bläserchors auf dem Weihnachtsmarkt präsentiert.

Wo: St Marien, Neustadt 21, 37073 Göttingen
Wann: Freitag, 07.12.2018, 19:30 h
Preis: 16€/11€ Abendkasse oder 13€/9€ im VVK bei nota bene, Burgstraße 33, 37073 Göttingen

Weitere Auftritte:
Eschwege E-Werk Sa. 15.12.2018: Beginn 20:00 Uhr, Einlass: 19:30 Uhr, VVK 15,00€, AK 16,00€, Mitglieder 10,00€, Jugendliche bis 18 Jahre kostenfrei
Kassel Theaterstübchen So 16.12.2018: Beginn 18:00, Eintritt 13 Euro, AK 15 Euro.

"XYJazZ - Latin Jazz Orchestra“ feat. Rey Valencia (voc)

Salsa und Latin-Jazz erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Auch in Europa gibt es zunehmend Bands die heute Mambo, Rumba, Chachacha, Bolero, Merenge u. a. in unterschiedlichsten Besetzungen spielen. Gleichzeitig wächst die Zahl der clubs, in denen vowrwiegend Salsa und Latin-Jazz zu hören sind. Das Angebot an Latin-, Percussion-, und Salsoworkshops wächst ständig. Tanzschulen schießen aus dem Boden, die afro-karibische Tänze zu ihrem Programm erklären.
Grund genug für Südniedersachsens bekannteste Bigband XYJazZ ein Projekt der Extraklasse ins Leben zu rufen: Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra.

Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra spielt Kompositionen von Dizzy Gillespie, Ray Bretto, Chucho Valdez, und Louie Ramirez, u. a.. Ein Programm, dass die Salsa-Bigband-Tradition von Mario Bauza und Machito aufgreift, das afro-karibische Menü aber gleichzeitig mit einem gehörigen Schuss zeitgenössischen Jazz verfeinert.

Für das XYJazZ Latin Jazz Orchestra wird die übliche Bigband Besetzung mit einigen Gästen erweitert. Unter anderem wird der Sänger Rey Valencia gefeatured.

Rey Valencia ist auf dem Weg die neue Stimme des weltweiten Salsa-Hype zu werden. Bei all den Lobeshymnen nach der ersten erschienen Single ist Rey Valencia dem Szene Kenner aber gar kein Unbekannter: Seit einigen Jahren ist er das Gesicht und die Stimme der bekanntesten Salsa Bands Deutschlands und sorgte mit seinem Wahnsinns – Timbre bereits vor vielen Jahren auf verschiedenen und wegweisenden Festivals damit für Furore (Masala Worldbeat, Montreux Jazzfestival, u.v.m).
Auch Warner Music blieb das nicht verborgen und stellte ihn auf dem 2010 veröffentlichtem Sampler „Salsa Club Havanna – Various Artists“ neben Stars wie Gloria Estefan, Mayito Rivera, Soneros de Verdad und Jon Secada vor. In der Musik Rey Valencias wechseln sich Afrokubanische -Rhythmen mit einfühlsamen Balladen und Latin Jazz ab. Die Songs handeln von Reys eigenen Migrationsgeschichte, von sozialen und politischen Konflikten in seinem Kontinent, den Sorgen des alltäglichen Lebens und natürlich der Liebe. Und über allem frönt seine gefühlvolle Stimmgewalt. So gelingt es dem mehrfach ausgezeichneten Bandleader samt Orquesta immer wieder spielend leicht, sein Publikum vor allem Live – aus der Reserve zu locken.
http://reyvalencia.com/
www.bigband.uni-goettingen.de


Wo:
Jazzfestival im Deutschen Theater, Göttingen, am 16.11..2018 nach Mitternacht (00:15 am 17.11.)