Mit freundlicher Unterstützung des Universitätsbundes arbeitet XYJazZ derzeit an folgenden Programmen:

Die Bigband der Universität Göttingen XYJazZ wird zum „XYJazZ - Latin Jazz Orchestra“
und lädt ein zu
Salsa Party + Latin Jazz mit Rey Valencia (voc) mit Salsa-Disco und D.J.

Wegen der hohen Nachfrage wiederholt Südniedersachsens bekannteste Bigband XYJazZ ihr Projekt der Extraklasse nochmals in der Musa: Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra.

Das XYJazZ – Latin Jazz Orchestra spielt u.a. Kompositionen von Dizzy Gillespie, Ray Baretto, Chucho Valdez und Louie Ramirez. Ein Programm, das die Salsa-Bigband-Tradition von Mario Bauza und Machito aufgreift, das afro-karibische Menü aber gleichzeitig mit einem gehörigen Schuss zeitgenössischen Jazz verfeinert. Für das XYJazZ Latin Jazz Orchestra wird die übliche Bigband Besetzung mit einigen Gästen erweitert. Nach dem Konzert wird noch mindestens 1 ½ Stunden weitergetanzt: wir haben den D.J. Luis Valdez engagiert!

Im zweiten Teil des Konzerts wird der Sänger Rey Valencia gefeatured. Rey Valencia sorgte mit seinem Wahnsinns – Timbre bereits vor vielen Jahren auf verschiedenen Festivals für Furore (Masala Worldbeat, Montreux Jazzfestival, u.v.m). Warner Music stellte ihn auf dem 2010 veröffentlichtem Sampler „Salsa Club Havanna – Various Artists“ neben Stars wie Gloria Estefan, Mayito Rivera, Soneros de Verdad und Jon Secada vor. In der Musik Rey Valencias wechseln sich afrokubanische -Rhythmen mit einfühlsamen Balladen und Latin Jazz ab. Die Songs handeln von Reys eigener Migrationsgeschichte, von sozialen und politischen Konflikten in seinem Kontinent, den Sorgen des alltäglichen Lebens und natürlich der Liebe. Und über allem frönt seine gefühlvolle Stimmgewalt. So gelingt es dem mehrfach ausgezeichneten Bandleader samt Orchester immer wieder spielend leicht, sein Publikum aus der Reserve zu locken.

http://reyvalencia.com/
www.bigband.uni-goettingen.de


Wo: Schlachthof Kulturzentrum, Mombachstrasse 12, Kassel
Wann? Sa 14.09.2019, ab 20:00 Uhr, nach der Live Musik geht es weiter mit Salsca Disco und D.J. !
Karten: VVK: 15€, 10€ (ermäßigt) und AK: 18€,

Old Bottles, New Wine - Jazzklassiker im neuen Gewand, u.a. mit Arrangements von Steve Gray

Wo: Jazzfestival im Deutschen Theater, Göttingen
Wann: Freitag, 8.11.2019



frühere Programme

"Dimensionality: Hommage an Connie Crothers“ mit Ursel Schlicht, Piano (Kassel)

Als Doppelkonzert mit einer Überraschungsbigband aus Hannover
Wann? Dienstag 26.2.2019 um 19:30 Uhr
Wo: Aula Am Waldweg, Waldweg 26, 37073 Göttingen

Let`s Swing!- Count Basie meets Peter Herbolzheimer

feat. Hanna Carlson (Gesang)
Leitung: Detlef Landeck

In Zusammenarbeit mit dem Verein Freunde und Förderer von Tiefenbrunn und dem Universitätsbund Göttingen präsentiert die Bigband der Universität Göttingen XYJazZ Arrangements von Count Basie und Peter Herbolzheimer.
Der Pianist Count Basie und sein Count Basie Orchestra gehören der Generation an, die den Big Band Swing von der Tanzmusik zu einer eigenständigen Kunstform erhob. In den 1930er bis 1980er Jahren prägte er durch Besetzung und Instrumentierung den Groove und Sound, der heute als klassisch, ja ideal gilt. Aus seiner Band gingen weitere erfolgreiche Big Band Leader und gefeierte Solisten hervor.
Der Posaunist Peter Herbolzheimer spielte und arrangierte seit Ende der 1960er Jahre für Udo Lindenberg und seine eigene Band Rhythm Combination & Brass, die in kurzer Zeit zu den besten Big Bands Europas aufstieg. Einem Millionenpublikum wurde er durch teils legendäre Auftritte in Bios Bahnhof und dem ZDF Jazzclub bekannt. Er leitete außerdem 20 Jahre lang das deutsche Jugendjazzorchester BuJazzO wo er zahlreiche Nachwuchstalente und heutige Größen der deutschen Jazzszene förderte und inspirierte. Der unverkennbare Einfluss der Basie Generation mischt sich in seinen Arrangements mit Latin und Funk.
In den Arrangements der beiden Bandleader zeigen sich erstaunliche Gemeinsamkeiten, obwohl sich stilistische Bandbreite, Wirkungszeit und Geschichte stark unterscheiden. Einen besonderen Schwerpunkt legt XYJazZ auf Vokalstücke für Frauen aus beiden Big Bands. In die Rollen von Diane Schuur, Diane Reeves oder Judy Niemack schlüpft die Jazzsängerin Hanna Carlson. Die Göttingerin wurde schon bei früheren Programmen der Band vom Publikum mit großem Applaus gefeiert.

Wo: Asklepios Fachklinikum Tiefenbrunn, Plenarsaal im Sozialzentrum
Wann: Freitag, 20.April 2018, 20:00 Uhr
Preise: 18€/12€ Abendkasse, 15€/10€ im Vorverkauf bei nota bene Musikalienhandlung, Burgstraße 33, 37073 Göttingen


Programme Wintersemester 2017-2018:

Mingus Bigband: In der Musa, Hagenweg 2A, 37081 Göttingen, am 28.09.2017 um 20:30

Dimensionality: Hommage an Connie Crothers“ (Andrea Wolper, Stimme (USA), Ursel Schlicht, Piano, (Kassel), Ken Filiano, Kontrabass (USA), beim Göttinger Jazzfestival im Deutschen Theater, am Freitag, dem 10.11.2017 um 0:15 Uhr

UPDATE: A Very Jazzy Christmas mit Hanna Carlson:
1) in Göttingen in der Marienkirche, Neustadt 21, am Freitag, dem 15.12.2017, 19:30 Uhr, Eintritt: VVK Notabene, Burgstrasse 33, 37073 Göttingen: 12 Euro / 8 Euro (ermäßigt) (AK: 15/10 Euro)

2) im E-Werk, Mangelgasse 19, 37269 Eschwege,16.12.2017, 19:30 Uhr, Eintritt VVK 15 Euro (AK 16 Euro), bis 18 Jahre kostenlos


Programme Wintersemester 2016-2017:

A VERY JAZZY CHRISTMAS - WEIHNACHTSLIEDER IM BIG BAND-SOUND, mit der Sängerin Deborah Cole

und

MINGUS BIGBAND

Auftritte Wintersemester 2016/17

Mingus Bigband: beim Göttinger Jazzfestival im Deutschen Theater, am 11.11.2016 um 0:15 Uhr

Große "Weihnachts"-Blues'n'Boogie-Küche mit Gregor Kilian und anderen, im Neuen Exil, am 15.12.2016, ca. 21 Uhr

A Very Jazzy Christmas, mit der Sängerin Deborah Cole: in der Aula am Waldweg 26, Göttingen, am Dienstag, dem 20.12.2016 um 19:30 Uhr

Swing und Boogie: im Zentralen Hörsaalgebäude der Georg-August-Universität, am 29.3.2017 um 21:30 Uhr


Programm Wintersemester 2015-2016:

Queen Swings (Kompositionen von Mercury, Taylor, May; arrangiert von Bernd Lechtenfeld)

Auftritte 2016

Jazz ohne Gleichen im Schloss Rittmarshausen, am 14. August 2016. Wir spielen um 11 Uhr.
Geburtstag der Geschwister-Scholl-Gesamtschule: 26.05.2016
Queens Swings! - Deutsches Theater Göttingen: 18.06.2016
Jazzfestival: 11./12.11.2016


Programm Wintersemester 2014-2015:

Frauen im Bigband Jazz (Kompositionen von Toshiko Akiyoshi, Maria Schneider, Carla Bley)

Wann und Wo?

Mittwoch, 18. März 2015, 20:00, im Theaterstübchen, Kassel

Samstag, 15.11.2014, 0:15 Uhr, im Deutschen Theater (Studio)

'Let's Swing'- Zusammenarbeit mit dem Göttinger Symphonieorchester

Wann und Wo?

Freitag, 28.02.2014, 19:45
Göttingen, Stadthalle

Sonntag, 02.03.2014, 19:30
Northeim, Stadthalle

Montag, 03.03.2014, 19:30
Alfeld, Gymnasium Antonianger

Freitag, 04.04.2014, 20:00
Uslar, Forum des Gymnasiums


'A Chunk of Funk'

Wann und Wo?

z.B. bei der Kunstgala 2014:

Sonntag, 09.03.2014
Göttingen, Stadthalle

Freitag, 8. November 2013, 00:15 Uhr,
Göttinger Jazzfestival, Studio des Deutschen Theater


Programm Sommersemester 2013:

Von Nun An Ging's Bergab - Hilde trifft Harald

Hildegard Knef und Harald Juhnke - ein musikalisches Rendevous mit Hanna Carlson, Frank Martin Crooner und XYJazZ, unter der Leitung von Detlef Landeck

Wann und Wo?

Freitag, 21.Juni 2013, 17:00 Uhr,
Nacht der Kultur, Wilhelmsplatz, Göttingen

Montag, 3.Juni 2013, 20:00 Uhr,
Theaterstübchen, Jordanstrasse 11, Kassel

Sonntag, 14.April 2013, 19:45 Uhr, Großes Haus
Deutsches Theater Göttingen
VVK: DT Theaterkasse


Programm Wintersemester 2012-2013:

XYJazZ featuring Rolf Rasch

..als Solist, am Leadalto und präsentiert dessen Kompositionen und Arrangements!

Wann und Wo?

..beim Göttinger Jazzfestival am 10.11.2012 im Deutschen Theater


Programm 2012:

XYJazZ plays Pat Metheny, as arranged by Bob Curnow

22.02.2012 Schlachthof Kassel

xyjazz plays Thad Jones/Mel Lewis

19.02.2012 Stadthalle Göttingen (Kunstgala)
16.03.2012 IGS Göttingen
31.05.2012 Mitarbeiterfest der Universität / Campus-ZHG, 18 Uhr
22.07.2012, 11-15 Uhr Jazz Im Burghof, Hotel Schloss Waldeck am Edersee (Open Air)
09.09.2012 Bovenden: Open Air auf dem Deckel (Karl- Heinz Liespark)
18.09.2012 Kassel Theaterstübchen

Programm 2011:

Tradition trifft Moderne - Unibigband Göttingen und David Friedman (USA) spielen Werke von Count Basie und Pat Metheny

Gastspiel am Deutschen Theater am 08.10.2011; 19:45 h

Als hochkarätigen Gastsolisten konnte die Band den US-Musiker David Friedman an Vibraphon und Marimba gewinnen. Friedman, der sich als Musiker und Komponist seit den 70er Jahren durch zahlreiche Konzerte und CD-Einspielungen einen Namen in der Jazzszene machen konnte, steht dabei selbst für die Vielfalt des Jazz: So arbeitete er in seiner Karriere u.a. mit so verschiedenen Künstlern wie Leonard Bernstein, Luciano Berio, Bobby McFerrin, Wayne Shorter und Yoko Ono zusammen. Neben seiner Tätigkeit als Musiker und Komponist unterrichtet Friedman auch: In den 70er Jahren
war er an der Manhattan School of Music und dem Montreux's Institute for Advanced Music Studies tätig. Seit 1989 ist er Professor für Vibraphon und Komposition an der Universität der Künste in Berlin; seit 2005 unterrichtet Friedman am dort neu gegründeten Jazz-Institut Berlin. Friedman wird auch einen Workshop mit der Bigband durchführen.

Als weitere Gäste kann die Band die Pianisten Gregor Kilian und Hans Kaul sowie die Sängerin Hanna Carlson präsentieren, mit denen sie schon mehrfach zusammen spielen durfte.

Karten (7-29 Euro) unter 0551-496911 oder www.dt-goettingen.de

Unterstützt wird das Konzert von der Universität Göttingen.


Jazzfestival 2011 - XYJazZ plays Thad Jones/Mel Lewis

Im Jahre 1966 taten sich der Trompeter Thad Jones und der Schlagzeuger Mel Lewis zusammen und gründeten eine Bigband, die sich in den kommenden Jahre als stilprägend für die Jazzszene erweisen sollte: Mit ihrer Mischung aus Swing, Bebop, Latin und Rock, verpackt in intelligenten Arrangements und repräsentiert von großartigen Solisten (u.a. Jon Faddis, Bob Brookmeyer und Pepper Adams), erneuerte die Band den orchestralen Jazz und dominierte mit ihrem kraftvollen, energetischen Sound die Bigband-Landschaft, bis Thad Jones die Band 1978 verließ. Dieser Musik hat sich die Unibigband „XY JazZ“ unter der Leitung von Detlef Landeck fürs diesjährige Jazzfestival verschrieben und wird verschiedene Arrangements der Thad Jones/Mel Lewis-Bigband präsentieren.

Wann/Wo? :
Deutsches Theater Göttingen - Studio, Samstag, 12.11.2011 00:15 Uhr