Göttinger Examenskurs

Programm

Das gesamte Programm des Göttinger Examenskurses (einschließlich des Klausurenkurses) erstreckt sich auf ein Jahr, beginnend im Wintersemester. Näheres zu Konzepten, Inhalten und Abläufen finden Sie unter den entsprechenden Reitern oben. Beachten Sie, dass es geringfügige Abweichungen im Ablauf geben kann. Nutzen Sie daher das UniVZ und/oder die jeweils aktuelle Semesterübersicht.

Klausurenkurs

– Insgesamt 48 Klausuren im Jahr (Näheres hier).
– Ganzjähriger Präsenzklausurenkurs (Pause in den letzten Wochen des Semesters)
– Ein Probeexamen jeweils am Ende von Winter- und Sommersemester (Meist Februar und August)

Examenskurs

Wintersemester


Vorlesungszeit

ZR I – Allgemeine Lehren

ZR II – Vertragliche Schuldverhältnisse

ZR III – Familien- und Erbrecht

ÖR I – Staatsrecht I, III

ÖR II – Verwaltungsrecht AT

StrR I – Strafrecht AT

Vorlesungsfreie Zeit

ZR IV – Handels- und Gesellschaftsrecht

ZR V – Arbeits- und Verbraucherschutzrecht

ÖR III – Verfassungs- und Verwaltungsprozessrecht

StrR II – Strafprozessrecht

Sommersemester


Vorlesungszeit

ZR VI – Zivilprozessrecht

ZR VII – Sachenrecht und Sicherungsgeschäfte

ZR VIII – Gesetzliche Schuldverhältnisse

ÖR III – Staatsrecht II

ÖR IV – Verwaltungsrecht BT

StrR III – Strafrecht BT

Vorlesungsfreie Zeit

Klausurentraining

Zusatzveranstaltungen


Klausurtechnik und Klausurtaktik (ganzjährig seit WS17/18)