Sozialwissenschaftliche Fakultät
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Platzhalter dunkel



Schnelleinstieg




Aktuelle Termine



Aktuelle Informationen



Informationen der Universität

Prof. Dr. Gerd Thienes zum Sprecher der Konferenz sportwissenschaftlicher Hochschulinstitute Niedersachsens (KSHN) gewählt

Thienes_140px

Prof. Gerd Thienes vom Institut für Sportwissenschaften ist zum 01.04.2016 von den Direktorinnen und Direktoren der sportwissenschaftlichen Hochschulstandorte zum Sprecher der Konferenz sportwissenschaftlicher Hochschulinstitute Niedersachsens (KSHN) gewählt worden. Die KSHN vertritt die Interessen und knüpft Kontakte zu den relevanten Partnern in Politik (z. B. Ministerien) und Sportorganisationen (z. B. Landessportbund Nds) und repräsentiert die Ländervertretung des Sportwissenschaftlichen Fakultätentages auf Bundesebene. mehr...



Universität Göttingen erhält weitere Alexander von Humboldt-Professur - Rechts- und Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ran Hirschl für Sozialwissenschaftliche Fakultät nominiert

Ran Hirschl

Die Universität Göttingen war beim Wettbewerb um den höchstdotierten deutschen Forschungspreis erfolgreich: Der von der Hochschule nominierte Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ran Hirschl ist mit einer Alexander von Humboldt-Professur ausgezeichnet worden. Die Universität kann dem international renommierten Wissenschaftler damit ein attraktives Berufungsangebot machen. Dies ermöglicht ihm, voraussichtlich ab Oktober 2016 auf einer Professur für „Political Science and Comparative Constitutionalism“ an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät zu forschen und zu lehren. mehr...



Neues DFG-Forschungsprojekt "Krisenkorporatismus oder Korporatismus in der Krise? Soziale Konzertierung und Sozialpakte in Europa" von Prof. Dr. Timo Weishaupt

Weishaupt2_140px

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Projekt “Krisenkorporatismus oder Korporatismus in der Krise? Soziale Konzertierung und Sozialpakte in Europa”. Das Projekt ist für einen Zeitraum von 36 Monaten angelegt und wird in Kooperation mit Professor Ebbinghaus (Universität Mannheim) durchgeführt. An beiden Standorten wird ein(e) Doktorand*in beschäftigt werden. mehr...