Professur für Anwendungssysteme und E-Business
Schrift vergrößern Schrift verkleinernBarrierefreie Version
Suche | English
Blauer Turm (Wandt)

Kontakt:
Wirtschaftsinformatik
Professur für Anwendungssysteme
und E-Business

Prof. Dr. Matthias Schumann
Platz d. Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen

Tel. +49 551 39 4442
Fax. +49 551 39 9735

as@uni-goettingen.de

Lageplan

Aktuelles




Lehre



Wissenschaftliche Projekte



Weiteres



Stellenangebote


     
Willkommen


Wir über uns

Prof. Dr. Matthias Schumann

Die Professur für Anwendungssysteme und E-Business beschäftigt sich mit der Gestaltung moderner betrieblicher Anwendungssysteme, dem Einführen dieser Systeme sowie dem Betrieb. Dabei interessieren insbesondere auch die Nutzeffekte, die mit den IT-basierten Lösungen verbunden sind.

Bei der Gestaltung von betrieblichen oder zwischenbetrieblichen Anwendungssystemen geht es um die Frage, wie mit neuen Algorithmen, neuen technischen Möglichkeiten, veränderten Prozessen, veränderter Integration oder einem neuen organisatorischen Verbund Lösungen verbessert oder gegenüber der vorhandenen Situation sinnvoll weiter automatisiert oder ganz neue Lösungen oder Geschäftsmodelle angeboten werden können. mehr...



CeBIT 2016: Ministerin informiert sich über aktuelle Forschung der Professur

CeBIT 2016

Die Ministerin für Wissenschaft und Kultur Frau Dr. Gabriele Heinen-Kljajic hat den CeBIT-Stand der Professur für Anwendungssysteme und E-Business besucht und sich über aktuelle Forschung zum IT-gestützten Nachfolgemanagement informiert. Vom 14. bis zum 18.03.2016 präsentierte die Professur zwei Anwendungen zum Unterstützen des Nachfolgemanagements in Unternehmen in Halle 6 (Stand 18). mehr...



Beitrag auf der 10th annual International Technology, Education and Development Conference (INTED 2016)

Inted Logo

Die Professur für Anwendungssysteme und E-Business ist mit einem Beitrag auf der 10th annual International Technology, Education and Development Conference (INTED 2016) vertreten. Jasmin Decker präsentiert den Beitrag „Supporting education and training in organizations through mobile micro learning”. In dem Beitrag werden eine Matrix zur Kategorisierung betrieblicher Lernformen entwickelt und praktische Beispiele mobilen Micro Learnings analysiert. Basierend auf den praktischen Beispielen werden Potenziale und Limitationen mobilen Micro Learnings beschrieben. mehr...