Sozialwissenschaftliche Fakultät

Sozialwissenschaftliche Fakultät

Geschlechterquote in Unternehmen – wie stehen die Europäer dazu?

Teney_294

Trotz jahrelanger Bemühungen, mehr Frauen in die Spitzengremien der Wirtschaft zu bringen, ist ihr Anteil in den Vorständen börsennotierter Unternehmen weiterhin einstellig. Im Jahr 2019 sind nur 8,7 Prozent der Vorstandsposten der 160 größten deutschen Unternehmen von Frauen besetzt. Dennoch sind Quoten, wie die 2016 in Deutschland eingeführte gesetzliche Geschlechterquote für Aufsichtsräte, nach wie vor in Politik und Bevölkerung umstritten. Forscherinnen der Universitäten Göttingen und Mannheim haben erstmals die Einstellung der europäischen Bevölkerung zur Geschlechterquote in Vorständen und Aufsichtsräten untersucht. Die Ergebnisse zweier Forscherinnen aus Göttingen und Mannheim sind in der Fachzeitschrift Comparative European Politics erschienen.

mehr…

Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaftlichen Fakultät

AlumniWiSe2019/20

Seit 2009 organsiert das Büro für Praktikum und Berufseinstieg die Alumni-Reihe "Berufsperspektiven für Studierende der Sozialwissenschaftlichen Fakultät". Dazu laden wir in jedem Semester interessante Absolventinnen und Absolventen der Sozialwissenschaftlichen Fakultät ein, die in ihren Vorträgen über ihren beruflichen Werdegang berichten. Auch Informationen zum Berufsalltag, dem Arbeitgeber sowie Praktikums- und Karrieremöglichkeiten in den jeweiligen Berufsfeldern werden thematisiert. Im Anschluss an die Vorträge beantworten die Referentinnen und Referenten gerne eventuelle Fragen. Die Alumni-Reihe richtet sich dabei an alle Studierenden der unterschiedlichen Studiengänge an der Sozialwissenschaftlichen Fakultät. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

mehr…