Sozialwissenschaftliche Fakultät

Sozialwissenschaftliche Fakultät

Vom Pädagogischen Seminar zum Institut für Erziehungswissenschaft
100 Jahre Institutsgeschichte (1920-2020)

Institut für Erziehungswissenschaft_250

Im Jahr 2020 kann das Institut für Erziehungswissenschaft sein hundertjähriges Bestehen feiern. Aus diesem Anlass findet am 29.01.2020 um 16:15 Uhr im Alfred-Hessel-Saal im Historischen Gebäude der SUB am Papendiek 14 in Göttingen eine Festveranstaltung statt. Im Rahmen dieser Feierstunde hält Prof. Prof. Dr. Dr. h.c. Heinz-Elmar Tenorth einen Vortrag mit dem Titel „Beobachtung und Gestaltung der ,Erziehungswirklichkeit‘, 1920-2020 Göttinger Pädagogik im Kontext der deutschen Erziehungswissenschaft“. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der Forschungs-AG präsentiert. Interessierte sind herzlich eingeladen.

mehr…

Geschlechterquote in Unternehmen – wie stehen die Europäer dazu?

Teney_294

Trotz jahrelanger Bemühungen, mehr Frauen in die Spitzengremien der Wirtschaft zu bringen, ist ihr Anteil in den Vorständen börsennotierter Unternehmen weiterhin einstellig. Im Jahr 2019 sind nur 8,7 Prozent der Vorstandsposten der 160 größten deutschen Unternehmen von Frauen besetzt. Dennoch sind Quoten, wie die 2016 in Deutschland eingeführte gesetzliche Geschlechterquote für Aufsichtsräte, nach wie vor in Politik und Bevölkerung umstritten. Forscherinnen der Universitäten Göttingen und Mannheim haben erstmals die Einstellung der europäischen Bevölkerung zur Geschlechterquote in Vorständen und Aufsichtsräten untersucht. Die Ergebnisse zweier Forscherinnen aus Göttingen und Mannheim sind in der Fachzeitschrift Comparative European Politics erschienen.

mehr…

Studierende entwickeln App und Poster-Ausstellung zu Gedenkorten in Göttingen

Portal Aula 300

Warum heißt die Jüdenstraße Jüdenstraße? Wo fand die Bücherverbrennung statt und wie wird daran erinnert? Wer war Adam von Trott zu Solz?
Studierende der Universität Göttingen haben eine Stadtführung zu Erinnerungsorten der NS-Zeit konzipiert. Die Tour kann ab sofort kostenfrei in der App „Spot on – Demokratie auf der Spur“ im AppStore und bei Google Play heruntergeladen werden.
„Spot on – Demokratie auf der Spur“ ist ein Angebot der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung und bietet Informationen zu Orten der Demokratie in Niedersachsen.

mehr…