Humangeographie

Wissenschaftlicher Werdegang


  • seit 03.2011
    Professur für Humangeographie (W3), Geographisches Institut Georg-August-Universität Göttingen

  • 04.2009 – 02.2011
    Vertretungsprofessur für Geographische Entwicklungsforschung (W2), Geographisches Institut Universität Bonn

  • 04.2003 – 03.2009
    Hochschuldozent am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i. Br.

  • 12.2002 – 03.2003
    Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i. Br.

  • 12.2002
    Habilitation; Habilitationsschrift: „Globalisierung, Verwundbarkeit und Probleme der Existenzsicherung in der indischen Software-Metropole Bangalore“

  • 12.1996 – 12.2002
    Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i.Br

  • 04.1995 – 07.1996
    Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i.Br

  • 02.1995
    Promotion Dr. rer. nat.: Dissertationsschrift „Probleme der Ernährungssicherung und gesellschaftliche Verwundbarkeit im peripheren Hochgebirgsraum (Nordpakistan)“

  • 10.1994 – 02.1995
    Lehrbeauftragter am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i.Br

  • 10.1993 – 09.1994
    Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Kulturgeographie,
    Universität Freiburg i.Br

  • 08.1990 – 09.1993
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Schwerpunktprogramm „Kulturraum Karakorum“

  • 1984 – 1990
    Magisterstudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, i.Br.;
    Studienfächer: Geographie, Soziologie, Ethnologie