In publica commoda

Veranstaltungen


Bitte beachten Sie: Bis auf Weiteres finden Veranstaltungen an der Universität ausschließlich als Online-Formate statt.

☐ weiblich ☐ männlich ☑ divers…?! Geschlechtervielfalt verstehen und leben

Titel der Veranstaltung ☐ weiblich ☐ männlich ☑ divers…?! Geschlechtervielfalt verstehen und leben
Reihe Veranstaltung zum 8. bundesweiten Diversity Tag der Charta der Vielfalt
Veranstalter Universität Göttingen, Stabsstelle Chancengleichheit und Diversität, gemeinsam mit Stadt Göttingen und Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung (GWG)
Referent/in Noah Rieser (TransInterQueer e.V.) und Né Fink (Trainer und Berater für geschlechtliche Vielfalt)
Veranstaltungsart Podiumsdiskussion
Kategorie Karriere und Weiterbildung
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung ☐ weiblich
☐ männlich
☑ divers…?! Geschlechtervielfalt verstehen und leben

Seit Ende 2018 gibt es in Deutschland die Möglichkeit, beim Eintrag ins Personenstandsregister außer den Geschlechtern „männlich“, und „weiblich“ und dem Offenlassen des Geschlechtseintrags auch die Option „divers“ zu wählen, die sogenannte „Dritte (positive) Option“. Diesem Thema wird sich die Veranstaltung zum diesjährigen Diversity-Tag in Göttingen widmen: Sie möchte den Beschäftigten von Universität und Stadt Handlungssicherheit geben und sie dabei unterstützen, die neuen rechtlichen Entwicklungen in ihren Arbeitsfeldern gut umzusetzen und damit aktiv zum Diskriminierungsschutz in Bezug auf geschlechtliche Vielfalt beizutragen.

Im moderierten Expert*innengespräch stehen rechtliche Entwicklungen in Bezug auf die sog. Dritte Option, Sensibilisierung für geschlechtliche Vielfalt insbesondere im Kontext von Verwaltungshandeln und (Anti-) Diskriminierung im Berufsleben im Zentrum. Begrifflichkeiten aus dem Bereich Geschlechtervielfalt werden zudem erläutert.
Podiumsgäste mit Expertise in den Bereichen inter* und trans*geschlechtliche Perspektiven und Beratung sind Noah Rieser (TransInterQueer e.V.), und Né Fink (Trainer und Berater für geschlechtliche Vielfalt). Das Gespräch wird moderiert von Kevin Rosenberger (Akademie Waldschlösschen).
Die Teilnahme am Gespräch ist für alle Interessierten per zoom möglich. Das Gespräch wird außerdem live übertragen und aufgezeichnet und steht im Nachhinein online zur Verfügung.

Anschließend an das Gespräch können Beschäftigte von Stadt und Universität Göttingen sowie Eingeladene aus den Unternehmen und Einrichtungen in Göttingen, die die Charta der Vielfalt unterzeichnet haben, in Kleingruppen Möglichkeiten trans* und inter* inklusiven Handelns in verschiedenen Arbeitsfeldern wie Beratung, Sprache, Infrastruktur und Personalauswahl besprechen.
Zeit Beginn: 06.11.2020, 10:00 Uhr
Ende: 06.11.2020 , 13:00 Uhr
Ort online
Kontakt Dr. Daniela Marx
daniela.marx@zvw.uni-goettingen.de