In publica commoda

Stellenanzeige:

Beschäftigten im Verwaltungsdienst (w/m/d)


Einrichtung: Institut für Privat- und Prozessrecht der Juristischen Fakultät (ID 15688)

Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Lipp

Besetzungsdatum: ab sofort

Veröffentlichungsdatum: 21.07.2021


Am Institut für Privat- und Prozessrecht der Juristischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen - Lehrstuhl Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Lipp - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer*eines

Beschäftigten im Verwaltungsdienst (w/m/d)
- Entgeltgruppe 6 TV-L -


im Sekretariat mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z. Zt. 19,9 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen. Die Arbeitszeit liegt vorwiegend nachmittags.

Ihre Aufgaben
• Verwaltung und Organisation von Lehrveranstaltungen und Prüfungen einschließlich der Datenbanksysteme (z. B. UniVz, Stud.IP, Flexnow)
• Assistenz, z. B. Postbearbeitung, Telefon- und Mailverkehr, Vorbereitung und Koordination von Terminen und Besprechungen, Vorbereitung und Organisation von Dienstreisen, Beschaffung von Büro-/ Geschäftsbedarf und Literatur, allgemein anfallende Aufgaben im Sekretariat, einschließlich der elektronischen Systeme (z. B. Workflow, FactScience, Kommunikationsdienste, Videokonferenzen)
• Organisation und Vorbereitung von Tagungen/Veranstaltungen
• Betreuung von Studierenden und von nationalen wie internationalen Gästen
• Betreuung der Internetpräsenz
• Mittelbewirtschaftung (Haushalts- und Drittmittel) einschließlich SAP, Mittelabruf, Abrechnung und Controlling

Ihr Profil
• abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. Angestelltenlehrgang I oder eine gleichwertige abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
• sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Anwendungen (Word, Outlook, Excel, PowerPoint)
• gute Kenntnis und aktive Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift
• eigenständige sowie zielorientierte Arbeitsweise
• Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
• Erfahrungen im Universitätssekretariat und Kenntnisse in Französisch oder einer weiteren europäischen Fremdsprache sind von Vorteil

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 01.10.2021 in elektronischer Fassung per E-Mail an: Professor Dr. Dr. h.c. Volker Lipp, Platz der Göttinger Sieben 6, 37073 Göttingen, E-Mail:lehrstuhl.lipp@jura.uni-goettingen.de

Für Rückfragen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)