In publica commoda

Drei ERC Advanced Grants am Göttingen Campus

Nr. 24 - 26.04.2022

Hohe Auszeichnungen am Göttingen Campus: Der Hörforscher und Neurowissenschaftler Prof. Dr. Tobias Moser von der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) erhält bereits zum zweiten Mal einen ERC Advanced Grant. Weitere ERC Advanced Grants gehen jeweils an Prof. Dr. Hannelore Ehrenreich und Prof. Dr. Claus Ropers vom Max-Planck-Institut für Multidisziplinäre Naturwissenschaften. Ehrenreich ist auch Professorin an der UMG und an der Fakultät für Biologie und Psychologie der Universität Göttingen, Ropers leitet auch eine Forschungsgruppe an der Fakultät für Physik. Universitätspräsident Prof. Dr. Metin Tolan gratuliert allen herzlich.

 

Die Auszeichnungen sind mit Projektförderungen von insgesamt jeweils rund 2,5 Millionen Euro über fünf Jahre verbunden. Mit den Advanced Grants des ERC unterstützt die Europäische Union herausragende, bereits in ihrer wissenschaftlichen Karriere etablierte Forscherinnen und Forscher bei Projekten, die bahnbrechende neue Erkenntnisse versprechen. Eine Liste aller Preisträgerinnen und -träger dieser Runde ist unter https://erc.europa.eu/sites/default/files/document/file/erc-2021-adg-results-all-domains.pdf zu finden.

 

Pressemitteilung der Universitätsmedizin Göttingen

 

Pressemitteilung des Max-Planck-Instituts für Multidisziplinäre Naturwissenschaften