Die studentische Fachgruppe der Geschlechterforschung


Workshop zu Zivilcourage und Allyship bei Polizeigewalt mit Abdou Rahime Diallo am 19.06.2024



Über uns

Die Fachgruppe Geschlechterforschung ist ein Zusammenschluss von Bachelor- und Masterstudierenden des Faches Geschlechterforschung, die sich um studentische Belange kümmern. Als solche stehen wir Studierenden für Fragen oder Probleme zum Studium jederzeit zur Verfügung. Du kannst uns gerne per fg.gefo@uni-goettingen.de oder Instagram kontaktieren.

Außerdem setzen wir uns auch proaktiv für die optimale Gestaltung des Studienfaches ein und treffen uns jeden Freitag um 14:30 Uhr im Autonomicum (Raum 0.145 im Blauen Turm / Mehrzweckgebäude). Wenn Du Ideen hast oder einfach nur herausfinden willst, wie die Uni von innen organisiert ist, dann schreib uns an oder komm einfach gleich vorbei.

Wenn du dich austauschen oder einen Einblick in unsere Arbeit gewinnen möchtest, dann haben wir einen Discordserver und eine Studiengruppe auf StudIP eingerichtet, in denen du dich mit uns und anderen austauschen kannst. Schau gern vorbei!

Wenn du stets auf dem Laufenden gehalten werden möchtest, was die Fachgruppe, die Gefo oder das unipolitische Geschehen angeht, dann abonniere doch den Mailverteiler!

Infos zu unseren Veranstaltungen & Projekten findest du in unserem Kalender weiter unten sowie auf Instagram.

Wenn du mehr über die Mitglieder der Fachgruppe erfahren willst, sieh dir doch mal unsere Steckbriefe an!

Wir freuen uns auf Dich!


Veranstaltungskalender




Lage der Gefo (Juli 2023)

Liebe Alle,

im Juli hat der Fakultätsrat der Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen über die mittelfristige Zukunft der Geschlechterforschung an der Uni entschieden. Wir wollen euch in diesem Newsletter über die getroffenen Maßnahmen informieren und unsere Einschätzung dazu mit euch teilen.

Der Fakultätsrat hat sich dafür entschieden, die Fortführung der Studiengänge Geschlechterforschung (B.A. und M.A.) für die kommenden sechs Jahre durch die Ausschreibung einer unbefristeten wissenschaftlichen Mitarbeiter*innenstelle (Wimi) sowie zwei Akademischen Ratsstellen (AR) zu gewährleisten. Während die Wimi Stelle direkt in der Gefo angesiedelt werden soll, werden die AR Stellen an zwei anderen Instituten der Fakultät angestellt. Die AT stellen habilitieren somit in ihrem Institut, bringen jedoch ihre gesamte Lehre in die Gefo ein.

Durch die Ausschreibung und Besetzung dieser drei Stellen kann die Geschlechterforschung in den kommenden Jahren mit ausreichend und qualitativ hochwertiger Lehre ausgestattet werden. Wir freuen uns sehr darüber, dass unser gemeinsames Engagement sich erst einmal so positiv ausgewirkt hat und schätzen es sehr, dass die Fakultät jetzt nach jahr(-zehnt)elangem Ringen Geld in die Gefo investiert. Wir möchten hier insbesondere den Einsatz des Studiendekanats der Fakultät sowie des Vizepräsidiums für Studium und Lehre für die Geschlechterforschung erwähnen und uns für die Zusammenarbeit bedanken.

Nichtsdestotrotz müssen wir an dieser Stelle auch erwähnen, dass die gefundene mittelfristige Lösung eben das ist: mittelfristig. Die Fakultät hat die Entscheidung darüber, was mit der Gefo an der Uni langfristig passieren soll, wieder aufgeschoben. Diese Entscheidung muss aber irgendwann kommen, denn, wie auch der Wissenschaftsrat in seiner Pressemitteilung Anfang Juli festgestellt hat: die Geschlechterforschung ist eine interdisziplinär und international wichtige und zukunftsträchtige Wissenschaft, die in den nächsten Jahren nicht verschwinden, sondern weiter an Relevanz gewinnen wird. Wir werden uns also auch in Zukunft noch für das starke Fortbestehen unserer Studiengänge einsetzen (müssen).

Zuletzt wollen wir auch noch einmal auf die weiterhin schwierige Gesprächskultur innerhalb des Fakultätsrats sowie in manchen Gesprächen mit uns als Fachgruppe verweisen. Vor allem in den letzten Sitzungen des Fakultätsrats ist erneut deutlich geworden, inwiefern den Verfechter*innen der Geschlechterforschung, vor allem den studentischen Vertreter*innen, seitens der anderen Mitglieder des Fakultätsrats Steine in den Weg gelegt und diese z.T. aggressiv verbal angegriffen wurden. Diese Gesprächs"kultur" zeigt den mangelnden innerfakultären Zusammenhalt und die anhaltende Diskriminierung gegenüber einigen Statusgruppen auf - Umstände, die wir als nicht tragbar empfinden. Wir werden als außenstehende Beobachter*innen weiter auf solche Missstände aufmerksam machen und uns auch nicht von Drohungen und ähnlich deplaziertem Verhalten in den innerfakultären Debatten davon abhalten lassen, für eine starke Gefo in Göttingen zu kämpfen.


Infos und Links


Ausleihbestand der Fachgruppe

Liste der angeschafften Literatur

Die Fachgruppe Geschlechterforschung bemüht sich um einen hinreichenden Bestand an Fachliteratur in der Universitätsbibliothek. Die Bücher, die von der Fachgruppe GeFo über Studienqualitätsmittel angeschafft wurden, befinden sich in der Bereichsbibliothek der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Eine Liste der angeschafften Bücher findet ihr über den Katalog der Göttinger Universitätsbibliothek unter dem Stichwort "abr bbwiso-gefo".
Darüber hinaus ist auf die Blaustrumpf Bibliothek in der Bereichsbibliothek der Kulturwissenschaften hinzuweisen, die auch über eine große Anzahl von Fachliteratur verfügt. Auch hier findet hier seit Ende des Sommersemesters 2023/24 diverse Bücher, die wir über Studienqualitätsmittel neu angeschafft haben.
Was ist die Blaustrump Bibliothek? Mehr Infos findet ihr hier.

Bücherwunsch

Bereits in vergangenen Semestern stand der Fachgruppe über die Studienqualitätsmittel Geld zum Erwerb von Büchern zur Verfügung. Wir setzen uns auch weiterhin dafür ein, das Angebot in den Bibliotheken um aktuelle Literatur aus der Geschlechterforschung zu erweitern und euch in euren Recherchen, Forschungen und eurem Bedürfnis nach Weiterbildung zu unterstützen.
Schreibt uns dafür gerne eine Mail mit dem entsprechenden Wunsch.
Außerdem könnt ihr euch an die Blaustrumpfbibliothek wenden oder den Bücherwunsch für Studierende der SUB Göttingen nutzen.



Kontakt

Fachgruppe Geschlechterforschung
E-Mail: fg.gefo@uni-goettingen.de
Stud.IP: Socialising Geschlechterforschung
Instagram: @gefo_fachschaft_goe
Twitter: @FgGefo
Discord: Gefo

Post- und Lieferadresse:
Fachgruppe Geschlechterforschung
c/o FSR SoWi
Platz der Göttinger Sieben 3
37073 Göttingen
Logo FG klein