Empirische Methoden im Personalmanagement

Zielsetzung der Veranstaltung ist die Vermittlung von empirischen Methoden im Personalmanagement. Die Studierenden werden an die Datenerhebung und ?analyse herangeführt. Die Studierenden sollen gängige Erhebungstechniken des Personalmanagements kennen lernen und für deren Anwendung in der Praxis vorbereitet werden. Im Rahmen eines Forschungsprojektes werden die Studierenden ihre erlernten Kenntnisse anwenden.



Lernziele:

Das Seminar soll die Studierenden darauf vorbereiten, eine empirische Bachelorarbeit gemäß wissenschaftlichen Standards anzufertigen.



Lehrveranstaltungen:
Seminar

2 SWS
Prüfung:
Präsentation (ca. 15 min) und
Seminararbeit (5000-7000 Wörter)

6 C
Prüfungsanforderungen:
Regelmäßige Teilnahme. Schriftliche und mündliche
Aufarbeitung eines eigenständigen Forschungsprojektes   
im Personalmanagement.

Arbeitsaufwand:
Präsenszeit: 28 Stunden
Selbststudium: 152 Stunden

Empfohlene Vorkenntnisse:
Personalmanagement (Vorlesung)

Empfohlende Vorkenntnisse:
keine
Sprache: Deutsch Modulveranwortlicher:
Prof. Fabian Froese
Häufigkeit: jedes Sommersemester

Dauer: 1 Semester
Max. Studierendenzahl:
20
Empfohlendes Fachsemester:
3-6
Wiederholbarkeit: Zweimalig