In publica commoda

Absolventinnen- und Absolventenbefragung


ZukünftigerBeruf_AB_deutsch

Eine Anforderung an das Qualitätsmanagement von Universitäten ist die Berücksichtigung unterschiedlicher Perspektiven bei der Qualitätssicherung von Studium und Lehre. Die Befragungen von Absolvent*innen stellen dabei sicher, dass auch die Sichtweisen und Meinungen von ehemaligen Studierenden ausreichend einbezogen werden. Die Absolvent*innen werden zu folgenden Themen befragt:

  • Beschreibung von ausgewählten Aktivitäten/Tätigkeiten während des Studiums
  • Gestaltung des Übergangs vom Studium zum Beruf
  • Berufs- und Tätigkeitsfelder und berufliche Merkmale der derzeitigen Tätigkeit
  • Berufszufriedenheit und inhaltliche Passung zwischen erlernten Kompetenzen (im Studium) und Berufsanforderungen



Die Befragung des Prüfungsjahrgangs 2017 vom 01.06. bis 31.08.2018 wurde mit einem Rücklauf von 39,5 Prozent (1.320 Absolvent*innen) beendet.

Die Einbettung der Absolvent*innenbefragung in das Qualitätsmanagement der Universität Göttingen - erschienen im Waxmann Verlag GmbH (ISBN: 978-3-8309-3885-9).

Ausgewählte Ergebnisse und Berichte der Absolvent*innenbefragung finden sie hier!

Der Bericht über die "Internationale Mobilität" der Göttinger Absolvent*innen steht zum Download bereit.