In publica commoda

Veranstaltung

Parker Solar Probe – Eine Sonde „berührt“ die Sonne

Titel der Veranstaltung Parker Solar Probe – Eine Sonde „berührt“ die Sonne
Reihe Faszinierendes Weltall
Veranstalter Förderkreis Planetarium Göttingen
Referent/in Dr. Volker Bothmer
Einrichtung Referent/in Georg-August-Universität Göttingen, Institut für Astrophysik und Geophysik
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Nach dem erfolgreichen Start am 12. August 2018 hat die NASA Parker Solar Probe Raumsonde im Januar 2024 bereits Daten von 18 Sonnenumläufen aus bisher unerreichter Nähe zur Sonne geliefert. Die Parker Solar Probe ist bereits eine historische Mission, denn im April 2021 wurde mit der Raumsonde erstmals die äußere Sonnenatmosphäre, die Sonnenkorona, direkt durchflogen. Nach einem weiteren Vorbeiflug an der Venus im November 2024 wird sie am 24. Dezember 2024 ihre dichteste Annäherung an die Sonne erreichen. Die Raumsonde hat bereits einen einzigartigen Datenschatz aus den Ursprungsregionen der Sonnenwinde und der Sonnenstürme und vollkommen neue Erkenntnisse über die Sonnenatmosphäre und ihre Auswirkungen auf den Weltraum und die Erde geliefert. Dieser Vortrag gibt einen Einblick in den aktuellen Stand der Mission, stellt die spektakulären neuen Beobachtungen vor, und fasst die neusten Erkenntnisse anschaulich zusammen.

Eintritt 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, für Mitglieder des FPG frei.
Zeit Beginn: 23.01.2024, 19:30 Uhr
Ende: 23.01.2024 , 21:00 Uhr
Ort Zentrales Hörsaalgebäude (Platz der Göttinger Sieben 5)
009
Kontakt 05513924037
klaus.reinsch@uni-goettingen.de
Externer Link https://www.planetarium-goettingen.de/vortragsr...