In publica commoda

Veranstaltung

Die Entdeckung des Anti-Virus Medikaments Letermovir und sein Einsatz bei Immungeschwächten

Titel der Veranstaltung Die Entdeckung des Anti-Virus Medikaments Letermovir und sein Einsatz bei Immungeschwächten
Reihe XLAB Science Festival 2024
Veranstalter XLAB Stiftung zur Förderung der Naturwissenschaften
Referent/in Prof. Dr. Rübsamen-Schaeff
Einrichtung Referent/in Aufsichtsrat der AiCuris AG
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Letermovir ist ein Medikament gegen ein weitverbreitetes Virus, das humane Cytomegalievirus. In Deutschland ist etwa die Hälfte der Bevölkerung damit infiziert. Obwohl dieses Virus für Immungeschwächte sehr gefährlich sein kann, gab es zuvor nur Medikamente mit schweren Nebenwirkungen, so dass es Ziel unserer Forschung bei Bayer war, ein hochwirksames und gut verträgliches und damit breit einsetzbares Medikament zu entwickeln. Dies bedeutete, ein anderes Ziel im Virus anzugreifen und dafür neue chemische Substanzen zu entdecken.
Es wurden insgesamt 3 verschiedene Substanzen erstmalig im Menschen geprüft, wobei 2 jedoch nicht die erforderlichen Spiegel aufwiesen. Als die dritte Substanz gerade entdeckt war, stellte Bayer die Forschung ein. Um weiterarbeiten zu können, musste eine neue Firma gegründet werden und neue Geldgeber gefunden werden. Beides gelang. Nachdem einige Hürden in der Prüfung am Menschen genommen waren, zeigte die Substanz generell gute Wirksamkeit und Verträglichkeit und die Frage stellte sich, ob die junge Firma sie alleine in dem Markt bringen sollte oder ob man dies mit einem großen Partner tun würde. Die Entscheidung fiel für die Partnerschaft mit MSD und heute steht das Medikament in den Apotheken der Welt. Nachdem es ursprünglich zur Unterdrückung des Virus nach Knochenmark-Transplantationen zugelassen war, zeigte eine kürzlich vollendete Studie, dass es auch generell sehr gut wirksam bei Nierentransplantierten ist und es ist jetzt auch in dieser Indikation zugelassen.
Ob man gegen ein bestimmtes Virus besser mit einem Medikament vorgeht oder mit einem Impfstoff liegt an der Art des Virus. Gegen Cytomegalieviren gibt es bis heute keinen Impfstoff, ebenso wie gegen HIV. Bei Corona war ein Impfstoff möglich, aber es sind auch Medikamente nötig, um die Folgen der Infektion zu beherrschen.
Zeit Beginn: 29.01.2024, 14:00 Uhr
Ende: 29.01.2024 , 15:15 Uhr
Ort Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung (MPS) (Justus-von-Liebig-Weg 3)
Foyer
Kontakt neher@xlab-stiftung.de
neher@xlab-stiftung.de
Externer Link https://xlab-stiftung.de/xlab-science-festival-...