In publica commoda

Veranstaltung

Warum Babys strampeln und brabbeln

Titel der Veranstaltung Warum Babys strampeln und brabbeln
Reihe Kinder-Uni
Veranstalter Kinder-Uni
Referent/in Prof. Dr. Dr. Peter Marschik & DR. Dajie Marschik
Einrichtung Referent/in UMG, Klinik für Kinder-und Jugednpsychatrie und Psychotherapie
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Campus Leben
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Die menschliche Entwicklung ist eine spannende Geschichte und oft bemerken wir erst, wie kompliziert „wir funktionieren“, wenn im Entwicklungsverlauf etwas „anders“ ist als vorgesehen - wenn zum Beispiel Kinder nicht sprechen lernen oder Schwierigkeiten haben beim Gehen, Spielen mit anderen, Rechnen und so weiter.
Um zu verstehen wie „wir heranwachsen“, werden wir uns zum Beispiel gemeinsam ansehen, wie ein Fötus sich bewegt. Wir wollen wissen, was wir im Mutterleib schon alles können und wann bestimmte Verhaltensweisen auftreten. Wir werden euch zeigen, warum es wichtig ist, bestimmte Fähigkeiten zu einem bestimmten Zeitpunkt zu erwerben und wie frühkindliches Verhalten mit späteren Verhaltensformen zusammenhängt. Zum Beispiel zeigen wir euch, warum das Brabbeln bei Babys so wichtig ist, um später sprechen zu können und vieles mehr. Auf geht’s … kommt mit auf die Reise vom ersten Baby-Strampeln und dem ersten Baby-Schrei bis hin zum ersten Tag in der Schule … oder noch weiter … Wachsen im Zeitraffer!

Bild: pexels-antoni-shkraba-6134659
Zeit Beginn: 07.02.2024, 17:00 Uhr
Ende: 07.02.2024 , 18:00 Uhr
Ort Zentrales Hörsaalgebäude (Platz der Göttinger Sieben 5)
010
Kontakt 0551/3921133
hess@kinder.uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/07.02.warum+ba...