In publica commoda

Veranstaltung

Die Brüder Galilei - Astronomische und musikalische Umbrüche

Titel der Veranstaltung Die Brüder Galilei - Astronomische und musikalische Umbrüche
Reihe Saitenwechsel-Musik im Parthenonsaal
Veranstalter Andreas Düker
Referent/in Dr Manfred Schüssler
Veranstaltungsart Vortrag
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Nein
Beschreibung Die Brüder Galilei
Astronomische und musikalische Umbrüche

Dr. Manfred Schüssler - Lesung
Andreas Düker - Laute

FREITAG, 15.12.23 - 19:30 Uhr - Hörsaal!

www.saitenwechsel.net
www.viamus.de

Die aktuelle Veranstaltung wird im historischen Hörsaal des Instituts stattfinden!

Nicht nur Galileo Galilei steht für einen der wichtigsten Umbrüche in der Wissenschaftsgeschichte, auch sein Vater Vincenzo Galilei war an den musikalischen Umbrüchen um 1600 beteiligt. Er war Mitglied der Florentiner Camerata, einer Gruppe von Humanisten, Musikern, Dichtern und Intellektuellen, deren Wirken in der Erfindung der Oper und einer neuen, affektreichen Musik gipfelt, welche den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Er war ein virtuoser Lautenist, der sein Können auch an Galileo und seinen zweiten Sohn Michelangelo weitergab, der einer der berühmtesten Lautenisten des frühen 17. Jahrhunderts werden sollte.
Lautenmusik von Vincenzo und Michelangelo Galilei.

Dr. Manfred Schüssler war ein leitender Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Sonnensystemforschung und lehrte an der Universität Göttingen über astrophysikalische (Magneto-) Hydrodynamik und Plasmaphysik.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung an einem
Freitag stattfindet!

Reservix: https://www.reservix.de/tickets-saitenwechsel-die-brueder-galilei-in-goettingen-archaeologisches-institut-goettingen-am-15-12-2023/e2190772
Zeit Beginn: 15.12.2023, 19:30 Uhr
Ende: 15.12.2023 , 20:30 Uhr
Ort Archäologisches Institut und Sammlung der Gipsabgüsse (Nikolausberger Weg 15)
Hörsaal
Kontakt 0551-21457
luteman@arcor.de
Externer Link https://www.saitenwechsel.net/
Dateianhang 15-12-23-Galilei flyer hinten.pdf