In publica commoda

Veranstaltung

Colóquio internacional: Natália Correia, 100 anos

Titel der Veranstaltung Colóquio internacional: Natália Correia, 100 anos
Veranstalter Cátedra José de Almada Negreiros
Referent/in Prof. Dr. Tobias Brandenberger
Einrichtung Referent/in Seminar für Romanische Philologie
Veranstaltungsart Tagung
Kategorie Forschung
Anmeldung erforderlich Ja
Beschreibung Anmeldung über das Formular auf der Webseite!
***
Natália Correia (1923-1993) ist eine der bemerkenswertesten Figuren der portugiesischen Kultur und Politik des 20. Jahrhunderts: Erfolgreich als Lyrikerin, Dramatikerin, Romanautorin, Essayistin und Journalistin, politisch aktiv zuerst im Kampf gegen die Diktatur des Estado Novo, später als Abgeordnete, unermüdliche Streiterin für Feminismus und Iberismus, engagiert auch als Verlegerin und mit ihren berühmten tertúlias war sie zeitlebens (und ist sie bis heute für die Forschung) eine Herausforderung.
Im Rahmen der Veranstaltungen zu ihrem hundertjährigen Geburtstag organisiert die Cátedra José de Almada Negreiros zusammen mit der Cátedra Lindley Cintra an der Université Paris Nanterre und der Maison du Portugal zwei internationale Tagungen (das erste Kolloquium fand am 26. Oktober in Paris statt).
Wir beschäftigen uns mit einer Autorin, deren Mut, Kreativität und Offenheit jeglicher Art von Obskurantismus und Repression diametral entgegenläuft, die intensiv an ästhetischen, sozialen und politischen Debatten teilnimmt – und deren Werk nichts an Aktualität verloren hat.
Zeit Beginn: 05.12.2023, 10:00 Uhr
Ende: 06.12.2023 , 12:00 Uhr
Ort Philologische Fächer (Humboldtallee 19/21)
SRP 1.231
Kontakt Cátedra José de Almada Negreiros
almadanegreiros@uni-goettingen.de
Externer Link https://www.uni-goettingen.de/de/680494.html
Dateianhang Flyer Natália Correia.pdf