In publica commoda

Martin Krüssel, M.A.


Kurzlebenslauf


  • Seit 01/2017 Koordination des Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Berater Gesundheitsförderung
  • 2001 - 2016 Aufbau und Leitung des Bereiches Personalentwicklung der Abteilung Personaladministration und -entwicklung, Leitung der Projekte "Mitarbeiterbefragung" und "Einführung Betriebliches Gesundheitsmanagement"
  • 2008 - 2010 Durchführung von Trainings für Nachwuchswissenschaftlerinnen der Mint-Fächer der Universitäten TU Braunschweig, LU Hannover und TU Clausthal zu Themen der persönlichen Weiterentwicklung (freiberuflich)
  • 1996-2000 Referent der Personalentwicklung Stadtwerke Münster GmbH, davon ein Jahr in Teilzeit (Erziehungsurlaub)
  • 1994-1996 Referenten- und Tagungsleitungstätigkeiten in der Erwachsenenbildung



Beirats-/Beratungstätigkeiten


  • Seit 08/2015 Mitglied im Projektbeirat "Einrichtung eines Studentischen Gesundheitsmanagement an Hochschulen", Projektträger u. a. Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e V. und Arbeitskreis Gesundheitsfördernde Hochschulen.
  • Seit 10/2014 Mitglied des Mentorenkreis "Benchmarking Gesundheitsförderung", Beratung von Hochschulen bei der Positionsfindung und Entwicklung ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagement, Projektträger u. a. HIS-Hochschulentwicklung e. V.



Referenten-/Autorentätigkeit

Seit 2016 regelmäßige Referenten- und Autorentätigkeit für die Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft & Recht in Berlin zu den Themen:

Gesundheitsmanagement an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

  • Profilbildung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement. „Welchen Beitrag kann eine Personalabteilung leisten?“
  • Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen im Hochschul- und Forschungsbereich
  • Wie kann man Führungskräfte für die Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen verpflichten und überzeugen?
  • Schnittstellenmanagement: Qualitätsmanagement, Arbeitsschutz, BGM und Personal- und Organisationsentwicklung



Qualifikationen

  • Erfahrbarer Atem, 15 Ausbildungswochen im Institut in Berlin
  • Coaching/Systemische Transaktionsanalyse (DGTA), intasco, Dortmund
  • NLP-Practitioner (DVNLP), Thies Stahl Seminare, Hamburg
  • Personalentwickler (IHK), IHK Münster
  • Studium der Politikwissenschaften, Neueren Geschichte und Ökonomie an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster; während des Studium diverse Funktionen in der studentischen Selbstverwaltung der WWU Münster sowie in einem hochschulpolitischen Studentenverband



Fortbildungen

  • Systemische Beratung
  • Theaterpädagogik



Sprachen


  • Deutsch
  • Englisch