Interkulturelles Engagement / Internationale Veranstaltungen


Was beinhaltet diese Komponente?

Aus dieser Komponente müssen für die Schwerpunkte Mobilität und Integration & Diversity insgesamt mindestens 18 Internationalisierungspunkte (IP) aus mindestens zwei verschiedenen Bereichen eingebracht werden. Für den Schwerpunkt Internationaler Berufseinstieg müssen mind. 3 IP erbracht werden.


  • Engagement in Fachpartnerschaften (6 IP pro Semester)

  • Engagement in akademischen Schreibpartnerschaften deutsch-international (15 IP pro Semester)

  • Engagement in studentischen Initiativen mit internationalem Bezug (AIESEC, ASP, BVMD, ELSA, ESN, IAESTE, Weitblick Göttingen e.V., ConquerBabel, ConnACTION,...) (15 IP pro Jahr)

  • Integrationstutor/in in den Wohnheimen des Studentenwerks (6 IP pro Semester)

  • Betreuung von internationalen Studierenden bei ihrer Ankunft in Göttingen
  •   - Exchange Buddy Service (3 IP pro Semester)
      - ehrenamtliches Engagement als TutorIn bei Begrüßungsveranstaltungen für internationale Studierende (3 IP pro Semester)

  • Erstellen von Social Media Beiträgen für internationale Studierende (Wie bekomme ich ein Fahrrad, Wo finde ich eine Wohnung etc.) im Rahmen von TIP HUB (4 IP pro Semester)

  • Engagement als Volunteer im Rahmen des Studiengangs Euroculture (6 IP pro Semester)

  • Engagement im Rahmen von "Europa macht Schule"
  •  - internationale Studierende: Durchführen eines eigenen Projekts an einer Göttinger Schule (3 IP pro Projekt)
     - Engagement im Organisationsteam (6 IP pro Projektjahr)

  • Teilnahme an einem der Kursangebote des Foyer International (3 IP pro Semester; keine Einzelveranstaltungen, wie z.B. Kochabende, Quiznight etc.)

  • Teilnahme an Veranstaltungen des International Career Networks (1-3 IP pro Angebot, z.B. Bewerbunstrainings, Bewerbungsmappencheck in einer Fremdsprache, internationale Berufsperspektiven)

  • regelmäßige Teilnahme am InDiGU Network Café (2 IP pro Semester)

  • Teilnahme an Seminaren/Workshops des Studienbegleitprogramms für ausländische Studierende an niedersächsischen Hochschulen STUBE (2-3 IP pro Veranstaltung)

  • Teilnahme an einer Exkursion "Deutsche Vergangenheit, "Visit Villages" oder der "Outdoor Society" (3 IP pro Exkursion)

  • Mitgestaltung der internationalen Kulturabende im Foyer International (6 IP pro Veranstaltung)

  • Botschafterfunktion im Ausland
  •  - Vorträge Göttinger Studierenden an Ihren Gasthochschulen im Ausland über die Universität Göttingen (3 IP pro Veranstaltung)
     - Beratung und Betreuung derjenigen Studierenden an der Gasthochschule, die ein Studium in Göttingen planen (3-6 IP pro Semester je nach Umfang und Aufwand)

  • Erfahrungsberichte von Outgoings und ausländischen Studierenden über Auslandsaufenthalte bzw. das Heimatland (3 IP pro Veranstaltung)

  • Teilnahme an dem Sprachcoaching für internationale Studierende im Gasthörerprojekt der Universität Göttingen (6 IP pro Semester)

  • Engagement als Buddy für Geflüchtete im Gasthörerprojekt (6 IP pro Semster)

  • Mitgestaltung von Events des ASR (3 IP pro Semester)
  • Exkursionen mit "Outdoor Society" und "Dorfleben" (3 IP pro Exkursion)